Test Hanse 460Unverkennbar Hanse: die neue 460 im YACHT-Test

Michael Good

 · 04.01.2022

Test Hanse 460: Unverkennbar Hanse: die neue 460 im YACHT-TestFoto: YACHT/Andreas Lindlahr
Charakterstarke Erscheinung mit neuen Formen: die Hanse 460 im YACHT-Test

Mit dem Wechsel zu Berret-Racoupeau als Konstruktionspartner wagt Hanseyachts mutige Schritte. Ob das Konzept funktioniert, klärt der Test in der neuen YACHT. Jetzt im PDF-Download

Es ist jetzt schon eine richtige Erfolgsgeschichte: Weit über 200 Bestellungen für die neue 460 sind bei Hanseyachts bis dato eingegangen, viele davon, bevor das erste Boot überhaupt fertig gebaut worden ist, also direkt ab den Plänen. Jetzt arbeitet die deutsche Werft mit Hochdruck die Order ab, jede Woche gehen zwei Schiffe vom neuen Typ raus.

Mit der 460 und der jetzt eingegangenen Zusammenarbeit mit dem Konstruktionsbüro Berret-Racoupeau in Frankreich gibt Hanseyachts auch den Startschuss in eine komplett neue Modell-Generation. Weitere Typen befinden sich offenbar schon weit in der Entwicklung und dürften wohl bald angekündigt werden. Es bleibt also spannend.

Verlagssonderveröffentlichung
  Risszeichnung der Hanse 460Foto: YACHT/N. Campe
Risszeichnung der Hanse 460

Was ist mit der Hanse 460 anders geworden? In erster Linie ist das Schiff jetzt deutlich fülliger als das Vorgängermodell Hanse 458, eine Konstruktion von Judel/Vrolijk & Co. Auch innerhalb der Konkurrenz ist der neue Tourer aus Greifswald jetzt das voluminöseste Boot. Das Volumen kann die Werft für mehr Platz im Cockpit und mehr komfortablen Wohnraum unter Deck nutzen. Die kraftvollen Rumpfformen von Berret-Racoupeau sorgen überdies für hohe Formstabilität, wovon die Segeleigenschaften profitieren.

Getarnt. Die markant großen Rumpffenster strecken die Optik der sonst recht bulligen Konstruktion
Foto: YACHT/Andreas Lindlahr

Den umfangreichen Testbericht der Hanse 460 im XXL-Format gibt es jetzt zum Nachlesen in der YACHT, Ausgabe 1/2022. Das Heft ist im DK-Shop erhältlich, oder Sie laden sich den Test direkt über den Link unten herunter.

Downloads:

Meistgelesene Artikel