Neue AusrüstungDrei kleine Gadgets, die das Leben an Bord erleichtern

YACHT-Redaktion

 · 09.11.2022

Neue Ausrüstung: Drei kleine Gadgets, die das Leben an Bord erleichternFoto: Lieblingskorb
Dieser Korb kann fast überall Anwendung finden: Er ist leicht, sehr strapazierfähig und belastbar, lebensmittelecht und abwaschbar

Wir stellen einen Mix von drei verschiedenen Utensilien am Markt vor, die den Bordalltag auf ein neues Level heben können. Und: Wer schon jetzt auf der Suche nach einem guten Weihnachtsgeschenk ist, könnte hier fündig werden

Gadget #1: Manöverboard

Die Platte sowie alle Leinen und Magnete werden in einer Tasche aus ausgemustertem Segeltuch verstautFoto: Hersteller
Die Platte sowie alle Leinen und Magnete werden in einer Tasche aus ausgemustertem Segeltuch verstaut

Die Ausbildungs-Profis von Sailpartner haben ein Manöverboard entwickelt, mit dem Hafenmanöver in Trockenübungen selbst ausprobiert sowie den Crewmitgliedern anschaulich erklärt werden können. Die Basis bildet eine 40 mal 40 Zentimeter große Platte, auf der die verschiedensten Hafen-Situationen nachgebaut werden können. Dafür werden unterschiedlich lange Stegelemente und Poller magnetisch auf der Platte fixiert. Die Yacht besteht aus drei Millimeter starkem Acrylglas. Ein Pfeil auf dem Boot zeigt die Ruderblattstellung, ein weiterer die Fahrtrichtung oder alternativ, in welche Richtung die Maschine gerade arbeitet. Klampen an Deck erlauben es, Festmacherleinen (in unterschiedlichen Längen) zu belegen, um so nachempfinden zu können, wie welche Leine in Kombination mit der Maschine wirkt. Der Preis für das Gesamtpaket liegt bei 79 Euro.

Verlagssonderveröffentlichung

Gadget #2: Multifunktionskorb

Der Lieblingskorb ist „Made in Germany“ und besteht aus schadstofffreiem EPP (expandiertes Polypropylen).Foto: Lieblingskorb
Der Lieblingskorb ist „Made in Germany“ und besteht aus schadstofffreiem EPP (expandiertes Polypropylen).

Dieser Korb könnte besonders auf Törn eine große Hilfe sein. Er ist bei über 20 Liter Volumen leicht (1,17 kg) und hält durch seine Isolationsfunktion sowohl warm als auch kalt. Praktisch ist der Transportring, mithilfe dessen der Korb auch bei Krängung nicht umkippt. Zudem wird der Korb ressourcenschonend produziert und ist vollständig recycelbar. Die Basic-Variante gibt es ab 65 Euro.


Gadget #3: wasserdichtes Stimmungslicht

Foto: YACHT/F. Gunkel

Die wasserdichte Akkuleuchte namens Nuindie des deutschen Herstellers Sigor ist elegant gestaltet und bestens für den Gebrauch an Bord oder am Grillplatz geeignet. Mit einer Höhe von nur 25 Zentimetern leuchtet sie den Tisch aus und schafft eine stimmungsvolle Beleuchtung nach oben, versperrt aber nicht die Sicht auf das Gegenüber. Der Akku hält einen langen Abend und wird mit Magnetstecker und 1,5 Meter langem Kabel per USB aufgeladen. Das warmweiße Licht lässt sich über einen Dimmer in zwei Farbtemperaturen einstellen. Nuindie wird in verschiedenen Farben und Ausführungen ab 131 Euro angeboten.


Das könnte Sie auch interessieren:

Meistgelesene Artikel