Das besondere Boot
"Exlex" – Kleinstboot von Langfahrtsegler Sven Yrvind

Kleinbootsegler Yrvind will erneut auf große Fahrt gehen. Die dazu erschaffene 5,76-m-"Exlex" soll dabei beweisen, dass sie es kann. Das Porträt im PDF-Download

  • Lasse Johannsen
 • Publiziert am 28.02.2018
Erster Trimmschlag vor Stockholm. Die Ruhe ist nicht gespielt – alles funktioniert Erster Trimmschlag vor Stockholm. Die Ruhe ist nicht gespielt – alles funktioniert Erster Trimmschlag vor Stockholm. Die Ruhe ist nicht gespielt – alles funktioniert

YACHT/N. Krauss Erster Trimmschlag vor Stockholm. Die Ruhe ist nicht gespielt – alles funktioniert

YACHT/N. Krauss Am Wind wird ein Mast als Besan gefahren, raumwinds kann er nach vorn umgesteckt werden

So muss es sich in einem Sarg anfühlen. Mit geschlossenen Augen auf dem Rücken liegend, die Hände aus Platzmangel an der Hosennaht, ruft der Ort des Geschehens gleich mehrere Assoziationen hervor, die der Mensch als unangenehm empfindet. Allen voran die der räumlichen Enge in diesem wasserdicht verschlossenen Gefäß. Es heißt "Exlex", ist eine gelbe Röhre, die vor Stockholm schwimmt. An Deck poltert ein Wirbelwind, Yrvind auf Schwedisch, mit Vornamen: Sven.

Er erklärt die Grundprinzipien seiner Tüftelei, seine Philosophie, warum kleine Boote sicherer sein sollen als große. Er ist zuversichtlich, denn Anfang Juni will er mit seinem außergewöhnlichen Gefährt bis nach Neuseeland segeln.

Das ausführliche Porträt lesen Sie in YACHT, Ausgabe 4/2018, die im DK-Shop erhältlich ist. Oder Sie laden sich das Bootsporträt direkt über den Link unten herunter.

20 Bilder

"Exlex"


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der YACHT-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: BootsporträtDas besondere BootEinhandseglerExlexKleinstbootKonstrukteurLangfahrtyachtMikroyachtNiedrigenergiebootSchwedenSven Yrvind

  • 3,00 €
Anzeige