Spirit 47CRHerzschlagbeschleuniger unter Segeln

Michael Good

 · 29.09.2016

Spirit 47CR: Herzschlagbeschleuniger unter SegelnFoto: Spirit Yachts / P. Wyeth

Diese Schönheit ist nicht etwa ein exklusives Einzelstück. Spirit Yachts in England wird die Augenweide aus Holz auch in Serie bauen

Schon der Markenname lässt Respekt aufkommen: Spirit Yachts in Ipswich England baut die edelsten Retroklassiker, ausschließlich in Handarbeit und komplett aus Holz. Und dies seit mehr als 25 Jahren. Das exklusive Portfolio der Werft umfasst eine Reihe von wunderschönen Einzelanfertigungen zwischen 37 und über 100 Fuß Länge.

Im Frühjahr 2016 hat die Manufaktur um den Werftchef und Gründer Sean McMillen das Programm erweitert mit einer Reihe von tourenorientierteren Schiffen, welche Spirit im Rahmen einer Semi-Custom-Produktion auch in Serie anbieten will. Den Anfang macht die Spirit 47CR, die jetzt auf der Messe in Southampton erstmals dem Publikum präsentiert worden ist. Die 47CR wurde zudem von der Fachjury bereits zur Wahl als Europas Yacht des Jahres 2017 vorgeschlagen. Das neue Schiff von Spirit Yachts ist erst kurz vor der Messe Southampton fertig geworden. Die Werft hat YACHT online exklusiv Fotos vom ersten Probeschlag zukommen lassen. Hier die Bilder in der Galerie:

Spirit 47CR
Foto: Spirit Yachts / P. Wyeth

Mit dem neuen Boot bleibt Sean McMillen (er konstruiert seine Yachten alle selbst) der Werftlinie treu. Das heißt: schlanker, klassischer Riss mit langen Überhängen und negativem Yachtheck, dazu ein sportlicher, geteilter Unterwasserplan mit einem schlanken und tiefen L-Kiel und einem freistehenden Ruder. Dazu wird das Boot – wie bei Spirit ausnahmslos üblich – mit einem Kohlefaserrigg (Mast und Baum) sowie mit Rod-Wanten bestückt.

Das edel ausgebaute Interieur sieht eine klassische Aufteilung mit zwei oder drei Kabinen und zwei Nasszellen vor. Natürlich ist auch der Innenausbau komplett aus Holz gefertigt; Kunststoff in jeder Form bleibt bei Spirit Yachts außen vor. Soviel noble Exklusivität hat natürlich auch ihren Preis. Die erste Ansage der Weft: rund 690.000 Euro (exkl. MWSt).

Meistgelesene Artikel