LangfahrtLaura Dekker: wieder auf Törn

Pascal Schürmann

 · 18.01.2022

Langfahrt: Laura Dekker: wieder auf TörnFoto: Laura Dekker

Sie segelte solo als jüngster Mensch um die Welt. Das ist lange her. Jetzt ist sie wieder auf Langfahrt: in die Karibik und retour. Doch diesmal nicht allein

Vor zehn Jahren hat Laura Dekker als jüngster Mensch einhand die Welt umsegelt. Vorausgegangen waren lange Auseinandersetzungen mit Gerichten und Behörden, die ihr das Vorhaben verbieten wollten. Am Ende setzte sich Dekker durch und machte ihr Ding.

Ihr Ding, das macht sie auch jetzt wieder. Schon zum zweiten Mal hat sie Jugendliche zu sich an Bord geholt, um mit ihnen eine Atlantikrunde zu segeln: von Portugal in die Karibik und zurück. Warum sie das tut? Sie will die Kids raus aus der Komfortzone holen, ihnen zeigen, dass es im Leben wichtigere Dinge gibt als Handychats und Netflixserien.

Und so stellen diesmal nicht nur Flauten und Stürme, sondern auch das Gebaren und die Launen pubertierender Jugendlicher Dekker vor bisweilen ungeahnte Herausforderungen. Wie sie ihnen begegnet und was sie und die Kids auf dieser Reise lernen werden, dazu hat sie uns kurz vor ihrer Abfahrt Rede und Antwort gestanden.

Das große Interview mit Laura Dekker ist jetzt nachzulesen in der neuen YACHT (Heft 3/2022, ab sofort im Zeitschriftenhandel und als Digitalausgabe in der YACHT-App erhältlich sowie hier direkt bestellbar).

Downloads:

Meistgelesene Artikel