DSVMona Küppers mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet

Lasse Johannsen

 · 18.01.2023

DSV: Mona Küppers mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnetFoto: Stadt Oberhausen
Die DSV-Präsidentin Mona Küppers (68) erhielt das Bundesverdienstkreuz am Bande aus der Hand des Oberhausener Bürgermeisters Werner Nakot

Die Präsidentin des Deutschen Segler-Verbands, Mona Küppers, wurde mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande ausgezeichnet. Das ist die höchste Anerkennung, die die Bundesrepublik Deutschland für Verdienste um das Gemeinwohl ausspricht

Mona Küppers, 68, erhielt diese Auszeichnung für ihr Engagement im Segelsport und für die Gleichstellung der Geschlechter aus der Hand des Oberhausener Bürgermeisters Werner Nakot. Der hob in seiner Laudatio Küppers’ langjährige ehrenamtliche Tätigkeit hervor: „Sie waren in Ihrem bisherigen Leben an vielen Stellen Vorreiterin, oft die erste Frau an der Spitze, Kämpferin und Vorbild auch insbesondere für jüngere Frauen”, so Nakot.

Erste Frau an der Spitze des DSV

Seit 2017 ist Küppers Präsidentin des DSV und damit die erste Frau an der Spitze des 1888 gegründeten Verbandes. Zuvor war sie Vorsitzende des Segler-Verbands Nordrhein-Westfalen und von 2015 bis 2017 DSV-Vizepräsidentin mit dem Geschäftsbereich Fahrtensegeln, Freizeit- und Breitensport.

Verlagssonderveröffentlichung

Schon lange vor dieser Zeit hatte sich die Oberhausenerin für die Gleichstellung der Geschlechter eingesetzt. So war Küppers von 2011 bis 2019 Mitglied der Sprecherinnengruppe der Frauenvollversammlung des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) und ist bis heute Mitglied der Sprechergruppe der Spitzenverbände im DOSB. Bereits 2019 wurde sie mit der DOSB-Ehrennadel ausgezeichnet.

Im Landessportbund Nordrhein-Westfalen hat Mona Küppers die Position einer Vizepräsidentin mit dem Aufgabengebiet Mitarbeiterentwicklung und Gleichstellung inne. Von 2016 bis 2021 führte sie den Deutschen Frauenrat, einen Zusammenschluss von mehr als 60 Frauenverbänden mit über zwölf Millionen Mitgliedern. Im DSV ist Mona Küppers auch Ansprechpartnerin für die Prävention von sexualisierter Gewalt.

Ohne Ehrenamt geht es nicht”

“Wir sind sehr stolz, dass unsere Präsidentin diese Auszeichnung erhält”, sagte DSV-Vizepräsident Dirk Ramhorst. “Zugleich empfinden wir das Bundesverdienstkreuz für Mona Küppers als starkes Signal für die ehrenamtliche Arbeit, die täglich auch in allen deutschen Segelvereinen geleistet wird. Ohne Ehrenamt geht es nicht!”

Küppers selber brachte gegenüber YACHT online Dank gegenüber ihren Mitstreitern zum Ausdruck: „Oft wurde ich gefragt, warum ich das mache, und dann musste ich mir anhören: „Du erreichst doch sowieso nichts!“ – aber ich bin ja nicht allein, sondern das Gesicht eines ganzen Teams. Und so verstehe ich auch diese Auszeichnung!“


Meistgelesene Artikel