Rangliste der SuperlativeDie 200 größten Segelyachten der Welt

Lars Bolle

 · 28.08.2017

Rangliste der Superlative: Die 200 größten Segelyachten der WeltFoto: Peter Seyfferth

BOOTE EXCLUSIV, das Schwestermagazin der YACHT, zeigt die 200 größten Segelyachten der Welt. Hier die Top Fünf

Es gibt eine neue Nummer 1 im Ranking der 200 größten Segelyachten der Welt. Über zehn Jahre führte der Dreimastschoner "Eos" mit 92,92 Metern die Hitliste an, die alle zwei Jahre vom Megayacht-Magazin BOOTE EXCLUSIV erstellt wird. Mit 142,81 Meter Länge katapultiert sich nun der bei German Naval Yards in Kiel gebaute Dreimast-Gigant "A" (Sailing Yacht A) auf die Führungsposition.

Ein weiterer Neueinsteiger schubste die "Eos" sogar auf Platz drei. Mit 106 Meter Länge schiebt sich auch die "Black Pearl" locker an der in Bremen gebauten "Eos" vorbei.

  Titel der neuen Boote-ExclusivFoto: BEX
Titel der neuen Boote-Exclusiv

Um in den Top 200 aufgeführt zu werden, war eine Mindestgröße von mehr als 40 Metern Voraussetzung. Die komplette Liste ist in der aktuellen Ausgabe von BOOTE EXCLUSIV veröffentlicht. Das Heft ist ab dem 30. August für 9,90 Euro im Handel erhältlich.

Hier vorab die Top Fünf. Klicken Sie auf die Galerie!

Platz 5, "Maltese Falcon": Dank ihrer unvergleichlichen Silhouette ist das Ken-Freivokh-/ Gerard-Dijkstra-Design schon aus weiter Ferne zu identifizieren. Joint-Venture-Tycoon Tom Perkins († 2016) wagte mit dem sei nerzeit noch nie realisierten Dyna-Rigg eines der aufregendsten Projekte der Yachtgeschichte. 2009 übernahm die griechische Geschäftsfrau Elena Ambrosiadou "Maltese Falcon". 88,00 Meter, Jahr 2006, Segelfläche 2400 qm 
Foto: Emilio Bianchi/Giuliano Sargentini

Meistgelesene Artikel