Moderne Klassiker

Silke Blume

 · 24.03.2014

Moderne KlassikerFoto: Unbekannt

Fairlie Yachts, mit Werftstandort am Fluss Hample nahe Southampton, ist für ihre aus Holz laminierten und stets klassisch anmutenden Segelyachten bekannt. Jetzt kommt die Fairlie 77.

  Zweigetakelt: Fairlie Yachts bietet das neue  Modell als Slup oder Yawl an.Foto: Unbekannt
Zweigetakelt: Fairlie Yachts bietet das neue Modell als Slup oder Yawl an.

Das drei Modelle umfassende Portfolio (55 bis 110 Fuß) der von Design-Ikone William Fife inspirierten Yachtbauer wächst dieses Jahr um das 23,50 Meter lange Modell Fairlie 77, das Yawl- oder Slupgetakelt auf Kiel gelegt werden kann.

Die Engländer laminieren Rumpf und Aufbauten des 30-Tonners nach Plänen von Yachtdesigner Paul Spooner aus Mahagoni und Douglasfichte, das Riggpaket besteht aus Kohlefasern.

Am Wind trägt die neue Fairlie 250 Quadratmeter Segeltuch, in engen Hafenbecken übernimmt ein Volvo-Penta-Diesel mit 82 Kilowatt Leistung den Vortrieb.

Beim Interieur hat der Kunde die Wahl zwischen einem Layout mit Eignerkabine im Bug oder Heck.

fairlieyachts.com

Meistgelesene Artikel