Shrimper 21Shrimps – aber nicht für den Cocktail

Michael Good

 · 09.01.2015

Shrimper 21: Shrimps – aber nicht für den CocktailFoto: Cornish Crabbers
Shrimper 21

Zuwachs für die Reihe der kleinen, knuffigen Gaffelkutter aus England. Die Shrimper 21 ist trailerbar und bietet sich als Wanderboot an

  Shrimper 21. Typisch mit Gaffelrigg und Klüverbaum Foto: Cornish Crabbers
Shrimper 21. Typisch mit Gaffelrigg und Klüverbaum 

Die kleine Schwester Shrimper 19 schreibt eine wahre Erfolgsgeschichte. In 35 Jahren hat die Werft Cornish Crabbers in der englischen Grafschaft Cornwall schon mehr als 1130 Einheiten davon gebaut. Die putzigen Gaffelkutter gehören vor allem in England zum typischen Bild in fast jedem Hafen und jedem Segelrevier. Und die trailerbaren Shrimper 19 sind eine beliebte Regatta-Klasse und bringen stets große Felder an den Start.

Verlagssonderveröffentlichung

Jetzt kündigen die Traditionalisten von Cornish Crabbers ein nächstgrößeres Modell für die Shrimper-Serie an. Entsprechend der Werftlinie kommt natürlich auch das 21-Fuß-Boot als Kutter mit einem Steilgaffelrigg aus Holz und Klüverbaum. Ebenfalls erhält die Shrimper 21 einen Langkiel mit Integralschwert sowie ein aufholbares Ruderblatt. Damit wird auch das neue Boot bestens trailerbar sein und kann – wichtig für die Tidengewässer – uneingeschränkt und problemlos trockenfallen.

  Mit ihren flexiblen Anhängen ist die Shrimper 21 problemlos trailerbar und kann auch trockenfallenFoto: Cornish Crabbers
Mit ihren flexiblen Anhängen ist die Shrimper 21 problemlos trailerbar und kann auch trockenfallen

Der 6,40 Meter lange (7,57 Meter inklusive Klüverbaum) und 2,40 Meter breite Gaffer wird als GFK-Konstruktion gebaut und wahlweise mit einem Außenbordmotor zum Anhängen oder mit einem neun PS starken Einbaudiesel mit Wellenantrieb bestückt. Unter Deck findet man einen einfachen, aber gemütlichen Innenausbau mit vier vollwertigen Schlafplätzen und einem Chemieklo.

  Unter Deck bietet die Shrimper 21 vier Schlafplätze sowie ein Chemie-Klo unter der VorschiffskojeFoto: Cornish Crabbers
Unter Deck bietet die Shrimper 21 vier Schlafplätze sowie ein Chemie-Klo unter der Vorschiffskoje

Der Preis für die Shrimper beträgt nach aktuellem Umrechnungskurs 42.800 Euro inklusive 19 Prozent Mehrwertsteuer. Cornish Crabbers wird in Deutschland durch die Firma English Cutter Yachts von Frank R. Dierkes im süddeutschen Gaißach vertreten.

Die Cornish Crabber 26 im Test bei YACHT TV:

Downloads:

Meistgelesene Artikel