Klassikerregatten "The Run" und "Rendezvous"Galerie: zauberhafte Welt der klassischen Yachten

Lasse Johannsen

 · 04.07.2022

Klassikerregatten "The Run" und "Rendezvous": Galerie: zauberhafte Welt der klassischen YachtenFoto: Nico Krauss

Mit der Nachtregatta "The Run" und dem "Rendezvous der Klassiker" startete die norddeutsche Saison der schwimmenden Kulturgüter

Mit der Verknüpfung der Nachtregatta "The Run" und der Kieler-Woche-Regatta "Rendezvous der Klassiker" wurde der Flotte vom Freundeskreis Klassische Yachten zu Beginn der Saison ein Veranstaltungsreigen geboten, den viele nutzten, um in den Segelsommer zu starten. Die Sternfahrt startet traditionell von vier verschiedenen Orten aus, der Flensburger Förde, der Schlei, der Kieler Förde und Fehmarn. Der gut 60 Seemeilen lange Kurs führt ins dänische Svendborg, wo die Flotte im Stadthafen liegt und feiert. Für die Rückfahrt wurde die Option geboten, in der Schlei festzumachen, wo am darauffolgenden Donnerstag eine Party in den Hallen der Werft Henningsen und Steckmest stattfand.

Sonnenuntergang auf dem Weg nach Norden
Foto: The Run/Tommy Loewe

Am Freitag gab es eine Regatta nach Kiel, wo die Flotte im Plüschow-Hafen vor Anker ging. Der darauffolgende Samstag stand im Zeichen des "Rendezvous der Klassiker", einer Regatta über die Kieler Förde zu Beginn der Kieler Woche. Hier finden Sie die Ergebnisse.

Ein Teil der Flotte traf sich am Vorabend der Regatta vor Anker in der Bucht des Plüschow-Hafens
Foto: Rendezvous der Klassiker/Bettina Poullain

Meistgelesene Artikel