Neel 52Sportlicher Luxus auf drei Rümpfen

Michael Good

 · 18.08.2022

Neel 52: sportlicher Luxus auf drei Rümpfen

Neel Trimarans in La Rochelle baut sein gehobenes Markenangebot weiter aus. Jetzt zeigt die Werft Pläne für einen neuen 52-Fußer. Die Konstruktion von Marc Lombard zeigt sich nun noch wandelbarer, vor allem für den Innenausbau

Insgesamt sechs Kabinen sind jetzt möglich, verteilt über drei Rümpfe sowie im Salon, dazu drei Toilettenräume mit jeweils abgetrennten Duschbereichen. Und auf Wunsch können achtern in den Seitenrümpfen nochmals zwei Kabinen für die Skipper integriert werden. Die verschiedenen Ausbauvarianten und die möglichen Kombinationen sind in der unten angehängten Bilderstrecke ersichtlich. In Sachen Wohnangebot übertrifft der neue Neel 52 damit also seinen Vorgänger Neel 51 (Test YACHT 6/2018) bei Weitem. Überdies bietet das Konzept auch mehr Varianz für eine individuelle Bedürfnisabdeckung. Wie die Werft bekannt gibt, bleibt der bisherige Neel 51 bis auf Weiteres noch im Programm von Neel Trimarans bestehen.

Die Konstruktionspläne für den neuen 52er kommen aus dem Studio von Marc Lombard. Als Alternative für die Standard-Ausstattung mit Alumast und überlappender Genua ist auch ein Performance-Rigg aus Carbon mit noch deutlich mehr Segelpower erhältlich. Sämtliche Schoten, Fallen und Trimmleinen werden ausnahmslos über das Kajütdach bis direkt vor den Steuerstand zurückgeführt. Einen Traveller für das hohe und schlanke Großsegel gibt es allerdings nicht. Seine wichtige Funktion übernehmen zwei getrennte Großschotzüge. Für Gennaker und Code Zero ist vorn am mittleren Rumpf ein langer Bugspriet fest anlaminiert.

Wie bei Neel Trimarans üblich, werden auch für den neuen Neel 52 sämtliche GFK-Komponenten im aufwändigen und gewichtssparenden Vakuum-Infusionsverfahren gebaut. Als Kernmaterial für die Sandwich-Konstruktionen verwendet die Werft Schaumplatten aus Recycling-PET.

Das erste Schiff vom Typ Neel 52 soll im Herbst 2023 fertig werden und dann vorgestellt werden. Noch hat die Werft aber keine Preise bekannt gegeben.

Der Steuerstand ist seitlich erhöht, auf der Flybridge steht eine Lounge zur Verfügung | Photo: Neel Trimarans

Technische Daten Neel 52

Konstrukteur: Marc Lombard Design
Rumpflänge: 15,85 m
Breite: 7,92 m
Tiefgang: 1,00 m
Masthöhe über Wasserlinie: 27,07 m
Gewicht: 12,6 t
Segelfläche am Wind: 166,0 m²
Motorisierung: Einbaudiesel 110 Ps
Kapazität Treibstoff: 700 l
Kapazität Frischwasser: 600 l

Downloads

Meistgelesene Artikel