Fahrtenyachten

T&T - News: Hanse 370 im Exklusiv-Test

Fridtjof Gunkel

 · 14.11.2005

T&T - News: Hanse 370 im Exklusiv-TestFoto: YACHT

Cruiser, neu definiert

Die Greifswalder Werft Hanseyachts hat ihr Programm grundlegend erneuert und präsentiert das Nachfolgemodell der Hanse 371. Die Neue kommt moderner und voluminöser daher, das Heck ist breiter, die Rumpfenden sind steiler. Ein weiteres Merkmal ist der Variantenreichtum.

Für den Innenraum hat der Kunde die Wahl aus zwei Holzsorten und 16 verschiedenen Ausbaumodulen. Weiterhin gibt es die Möglichkeit, den Rumpf gegen Aufpreis aus Expoxidharz bauen zu lassen. Die Maßnahme schließt Osmose aus und spart Gewicht.

Geblieben ist es beim Riggkonzept: Die Hanse 370 wird in der Standardversion mit einer Selbstwendefock bestückt. Weiterhin will die Werft ihrer Politik des niedrigen Preises treu bleiben. So kostet die Hanse 370 im Grundpreis 108.228 Euro, was recht günstig ist und nur von Bavaria Yachtbau, Harmony (Frankreich) und Delphia (Polen) unterboten wird.

Die YACHT hatte die Möglichkeit, das Schiff bei unterschiedlichen Bedingungen ausführlich zu testen. Bericht im aktuellen Heft 24 (ab 16.11.06) am Kiosk.

Meistgelesene Artikel