Fahrtenyachten

T&T - News: Feiner Segeln - Finngulf 33

Michael Naujok

 · 26.01.2004

T&T - News: Feiner Segeln - Finngulf 33Foto: H.-G. Kiesel YACHT

Elegant, schnell, seetüchtig

Yachten aus der finnischen Erfolgswerft in Inkoo haben eines gemeinsam - erst kommen die äußeren Linien, dann der Innenraum. Und so verwundert es nicht, dass es eine ganze Reihe 33-Fuß-Yachten gibt, die weitaus mehr Platz unter Deck bieten.

Dafür ist die Finngulf 33 von Designer Stråhlman eine äußerst elegante Erscheinung mit leichtem Deckssprung, gemäßigt steilem Steven, moderatem Yachtheck und flachem Aufbau. Auch die Heckbreite spricht eher für elegante Linien, denn für vier Kojen im Achterschiff.

Wer sich also eher an schönen Linien als an schönen Räumlichkeiten erfreuen kann, der ist mit der Finngulf 33 bestens bedient. Die aber - um auch das klar herauszustellen - nicht nur schön ist, sondern auch noch schön segelt.

Was die finnische Kreation - gebaut in Estland - noch alles kann oder nicht kann, lesen Sie in der aktuellen YACHT 3/04.

Meistgelesene Artikel