Fahrtenyachten

T&T - News: 32-Fuß-Yachten im Test

Pascal Schürmann

 · 11.06.2006

T&T - News: 32-Fuß-Yachten im Test

Alle Stärken, alle Schwächen der acht beliebtesten Familienkreuzer

Vom sportlichen Performance-Cruiser bis hin zur komfortablen Deckssalonyacht reicht das Spektrum in der für viele Segler spannenden Klasse mit Booten knapp unter zehn Meter Länge. Acht aktuelle Modelle mussten nun ihre Leistung während eines groß angelegten Tests an der Ostseeküste unter Beweis stellen.

Mit von der Partie waren die Océanis 323, Hanse 315, First 31.7, Sun Odyssey 32i, Hallberg-Rassy 31, Sirius 32 DS, Elan 31 und Dufour 325. Allen gemein ist die Ausrichtung auf ein bestimmtes Kundenklientel: eher kleine Crews, meist Paare, die Wert nicht nur auf Seegängigkeit, sondern auch auf ein gewisses Maß an Lebensqualität an Bord legen.

Ein entscheidender Faktor für die Kaufentscheidung ist daher die Grundkonzeption des Bootes. Welche Werft holt aus dem vorhandenen Raumangebot das Optimum heraus? Welches Boot verfügt über innovative Details, bietet intelligente Aufteilungsbvarianten, und wo stimmt die Verabeitungsqualität?

Im ersten Teil unseres Testberichtes steht daher der Innenraum im Fokus. Detaillierte Beschreibungen und zahlreiche Fotos erleichtern den direkten Vergleich, offenbaren Stärken und Schwächen der vorgestelten Yachten.
Wie gewohnt, sind die wichtigsten technischen Maße und Daten sowie nicht zuletzt alle Preise in großen Übersichtstabellen zusammengefasst.

Nachzulesen sind die Ergebnisse in der neuen YACHT (Heft 13/06, ab Mittwoch am Kiosk).

Meistgelesene Artikel