FeelingZwischen zwei Fronten

Michael Good

 · 06.01.2010

Feeling: Zwischen zwei FrontenFoto: Alliaura-Marine

Die neue Feeling 48 setzt das spezielle Konzept der jungen Luxus-Linie optisch angepasster und noch variantenreicher um.

Die Ausrichtung des neuen Typs aus der Werft von Alliaura Marine orientiert sich an der eher ungewöhnlichen Konzeption der größeren Schwestern. Speziell ist dabei auch hier die seltene Kombination von Mittelcockpit und Deckssalon.

Mit ihren ungewöhnlich gewagten Modellen Feeling 55 und Feeling 52 hat die französische Werft auf dem Markt zweifellos polarisiert. Jetzt vollzieht der renommierte Betrieb mit der Vorstellung einer neuen 48er den konzeptionellen und optischen Brückenschlag zwischen den großen Luxuskreuzern und den kleineren Modellen der bekannten Reihe. Das neue Boot soll einerseits die Optik und das generelle Konzept der großen Schwestern übernehmen, sich andererseits aber auch an den bewährten Merkmalen aus der bisherigen Serie der kleineren Boote orientieren.

Durch die spezielle Kombination von Mittelcockpit und Deckssalon bietet auch die Feeling 48 unter Deck die Vorzüge eines erhöhten Salons mit Rundumsicht und viel Lichteinfall. Gleichzeitig bleibt im Achterschiff genügend Platz, um dort eine geräumige Eignerkabine einbauen zu können. Schon die Feeling 55 und die Feeling 52 boten diese ungewöhnliche Konfiguration für den Innenausbau. Die neue 48er zeigt sich nun aber variantenreicher im Innenlayout und ist zusätzlich als Dreikabinen-Version mit geteiltem Achterschiff erhältlich. Damit bietet sich das Schiff auch für den Chartermarkt an.

Ein Targabügel mit integriertem Biminidach überspannt das Cockpit und nimmt die Führung der Großschot auf. Wie alle Feelings ist auch die 48er mit dem typischen Integralschwert ausgestattet. Eine Selbstwendefock gehört ebenfalls zum Standardumfang. Anders als bei den großen Modellen Feeling 55 und 52 wird im neuen Boot jedoch nur eine Maschine eingebaut. Der Einführungspreis liegt bei 452.000 Euro.

www.alliaura.com / www.blue-yachting.de

Foto: Alliaura-Marine
Foto: Alliaura-Marine

Technische Daten Feeling 48:
Rumpflänge: 14,60 m
Breite: 4,75 m
Masthöhe ü. Wl.: 23,4 m
Gewicht: 1,4 t
Tiefgang: 1,20 — 3,10 m (Integralschwert)
Segelfläche: 122 qm

Meistgelesene Artikel