ExklusivVon allem etwas mehr

Fridtjof Gunkel

 · 13.09.2009

Exklusiv: Von allem etwas mehrFoto: YACHT/ N. Krauss

Test Sunbeam 42.1

Schöchl Yachtbau will mit der neuen Mittelcockpityacht mehr Platz, mehr Komfort, mehr Stauraum und mehr Licht und Luft unter Deck anbieten. Das Schiff löst das ehemalige Flaggschiff Sunbeam 44 ab, das 17 Jahre lang gebaut wurde

Das Schiff wurde den moderneren Linien der übrigen Flotte angepasst. Es erhielt einen markanten Aufbau mit viel Fensterfläche, bündig eingelassenen Luken, vielen Fenstern und ein größeres Cockpit.
Mit viel Stauraum, großen Tanks und großzügigen Kabinen sowie Platz für zusätzliche Geräte wie Wassermacher, Generator und Waschmaschine ist es besonders für die lange Fahrt und viel Zeit an Bord konzipiert. Das Herzstück unter Deck ist die große Achterkammer mit eigenem Zugang zur großzügigen Nasszelle, die in eine abtrennbare Dusche übergeht.
Trotz der Auslegung als reine Fahrtenyacht hat Konstrukteur Georg Nissen die Sunbeam 42.1 mit viel Ballast und großer Segelfläche ausgestattet, was ihr ein ordentliches Potenzial beschert, wie sich im Test erwies.
Die hochwertige Bauaausführung und die reichhaltige Grundausstattung lassen den Preis obendrein als sehr konkurrenzfähig erscheinen.

Meistgelesene Artikel