Dufour 350Gute Größe, klare Einordnung

Michael Good

 · 28.01.2015

Dufour 350: Gute Größe, klare EinordnungFoto: YACHT / J.M. Liot

Dufour betreibt gekonnte Linienpflege und positioniert sich mit einem neuen und starken Schiff in der beliebten Klasse der Zehn-Meter-Tourer

Die Neue aus dem Fahrtenprogramm Grand'Large von Dufour hatte auf der Messe eine vielbeachtete Premiere gefeiert. Das erstaunt nicht, denn die Klasse der Fahrtenyachten um zehn Meter Rumpflänge wird derzeit besonders stark nachgefragt. Und die Kundschaft vergleicht gern, gerade auf der Messe, wo auch die direkte Konkurrenz gleich um die Ecke zu sehen ist.

Sehr konsequent haben die Yachtbauer aus La Rochelle das neue Boot der aktuellen Linie angepasst. Und die Optik fällt markanter, prägender aus als noch beim Vorgängermodell Dufour 335 Grand'Large. Unter anderem kommt jetzt auch Dufours neuer 35-Fußer mit ausgeprägten Kimmkanten.

Und die Neue kann auch mit zwei oder mit drei Kabinen bestellt werden. Damit kann Dufour konzeptionell mit der Entwicklung in der umkämpften Einsteigerklasse Schritt halten.

Den ausführlichen Test der Dufour 350 gibt es zum Nachlesen in der neuen YACHT, Ausgabe Nr. 4/2015. Das Heft ist ab sofort an jedem Kiosk erhältlich.

Zusätzliche Bilder zum Test im Heft gibt es hier in der YACHT-Galerie:

Sportliche Attitüde. Die 350 Grand’Large von Dufour zeigt einen hohen, leistungsstarken Segelplan
Foto: YACHT/J. M. Liot

Meistgelesene Artikel