Dufour 310 GLEin dickes Überraschungspaket

Michael Good

 · 16.07.2013

Dufour 310 GL: Ein dickes ÜberraschungspaketFoto: Dufour Yachts

Dufour Yachts bringt zur Messesaison 2013/2014 ein neues Einsteigermodell. Das Bootskonzept zeigt eine ganze Reihe von Neuheiten

  Dufour 310 Grand'LargeFoto: Dufour Yachts
Dufour 310 Grand'Large

Die 310 kommt als Ergänzung in die Reihe von Dufours Tourenreihe Grand'Large. Haus-Konstrukteur Umberto Felci hat das neue Schiffskonzept auf Pläne gebannt. Auffällig: Der Riss läuft zum Heck kaum mehr zusammen, die 310 ist hinten fast gleich breit wie in der Schiffsmitte. Deshalb müssen auch zwei Ruderblätter ran – ein Novum übrigens bei Dufour. Überraschend kündigen die Franzosen, ebenfalls erstmals überhaupt, die Option auf einen Hubkiel an. Damit soll die 310 sogar trockenfallen können.

Ebenfalls speziell – zumindest in Bezug auf die Schiffsgröße – sind die doppelten Steuerräder. Dufour hat zwar mit der 335 Grand'Large (Test in YACHT 24/2011) schon vor zwei Jahren einen Serien-Tourer unter zehn Metern mit zwei Rädern auf den Markt gebracht, toppt jetzt aber die eigene Exklusivität mit einem noch deutlich kleineren Schiff. Optisch übernimmt die Neue die Prägung der größeren Schwestern 410 GL (Test in YACHT 14/2013) und 500 GL (YACHT 3/2013). Das heißt: markante Freibordhöhen für mehr Volumen unter Deck, ausgeprägte Chines sowie eine breite, klappbare Badeplattform.

  Dufour 310 Grand'LargeFoto: Dufour Yachts
Dufour 310 Grand'Large

Wie die 335 erhält auch die kleinere 310 ein achterstagloses Rigg mit breiter Abspannung und stark gepfeilten Salingen. Neu ist die Selbstwendefock als Werftstandard. Damit wird das Boot denkbar einfach im Umgang und ist kompromisslos einhandtauglich.

Gemäß dem aktuellen Interieur-Standard von Dufour wird auch die 310 in heller Eichenholz-Optik ausgebaut. Das Layout sieht ein voll tourentaugliches Wohnkonzept mit zwei Doppelkabinen und zwei weiteren Schlafplätzen auf den Sofas im Salon vor. Im Vergleich zur 335 reduziert Dufour beim kleinen Boot die Navigation auf ein Minimum, schlägt das Mehrvolumen dafür der Nasszelle zu. Nach den Plänen zu urteilen dürfte das Bad der 310 in der Längenklasse neue Standards setzen.

  Dufour 310 Grand'LargeFoto: Dufour Yachts
Dufour 310 Grand'Large

Die Premiere der Neuen ist für den Salon Nautique in Paris im Dezember 2013 vorgesehen. Mit Spannung darf die erste Preisansage der Franzosen für das Einsteigermodell erwartet werden. Die Werft hat die Kalkulationen noch nicht abgeschlossen, will aber demnächst dazu Informationen nachreichen.

Video zum Test der Dufour 335 Grand'Large

Downloads:

Meistgelesene Artikel