Fahrtenyachten

Dehler: Unterwegs mit der neuen 34

Fridtjof Gunkel

 · 04.08.2016

Dehler: Unterwegs mit der neuen 34Foto: YACHT/Michael Amme

Die neue Dehler rundet das Programm der Performance-Cruiser aus Greifswald nach unten ab. Die YACHT hat das Boot als erstes Magazin getestet

Erst 38, dann 46, im Frühjahr die 42 und nun die kleine und vorerst Letzte der neuen Reihe. Die Dehler 34 soll alles verkörpern, was die größeren Schwestern auszeichnet. Sie soll durch Segelleistung überzeugen, aber Platz und Komfort bieten. Die zuweilen gegensätzlichen Forderungen erzwingen einen Kompromiss, der bei den Vorgängeryachten ideal gelungen war. Und das Boot soll sich durch die Wahl verschiedener Segelflächen, Masten, Kiele und Ruder an die persönlichen Vorlieben des Kunden anpassen lassen, mehr noch als dies bei vielen anderen Werften möglich ist.

Die YACHT war mit dem Boot zwei Tage auf dem Greifswalder Bodden bei verschiedenen Windbedingungen unterwegs. Erste Bilder vom Test

Das Boot fügt sich perfekt in die Dehler-Linie einFoto: YACHT/Michael Amme
Das Boot fügt sich perfekt in die Dehler-Linie ein
Die Dehler 34 mit der optionalen GennakernaseFoto: YACHT/Michael Amme
Die Dehler 34 mit der optionalen Gennakernase
Auf Wunsch ist eine Heckklappe dabeiFoto: YACHT/Michael Amme
Auf Wunsch ist eine Heckklappe dabei
Alternativ zu den beiden Rädern wird eine Pinne angebotenFoto: YACHT/Michael Amme
Alternativ zu den beiden Rädern wird eine Pinne angeboten
Plotter-Pods für den direkten Zugriff durch den SteuermannFoto: YACHT/Michael Amme
Plotter-Pods für den direkten Zugriff durch den Steuermann
Die Badeleiter ist teleskopierbar, formschön und funktional ausgereiftFoto: YACHT/Michael Amme
Die Badeleiter ist teleskopierbar, formschön und funktional ausgereift
Mit Inhaulern lässt sich der Schotwinkel wirkungsvoll trimmenFoto: YACHT/Michael Amme
Mit Inhaulern lässt sich der Schotwinkel wirkungsvoll trimmen
Bündige Luken und eine Instrumentenbrücke über dem NiedergangFoto: YACHT/Michael Amme
Bündige Luken und eine Instrumentenbrücke über dem Niedergang
Ein gefälliger Innenraum mit schönen RundungenFoto: YACHT/Michael Amme
Ein gefälliger Innenraum mit schönen Rundungen
Der Navitisch ist nicht verschiebbar wie auf den größeren ModellenFoto: YACHT/Michael Amme
Der Navitisch ist nicht verschiebbar wie auf den größeren Modellen
Das Boot fügt sich perfekt in die Dehler-Linie einFoto: YACHT/Michael Amme
Das Boot fügt sich perfekt in die Dehler-Linie ein
Die Dehler 34 mit der optionalen GennakernaseFoto: YACHT/Michael Amme
Die Dehler 34 mit der optionalen Gennakernase
Die Dehler 34 mit der optionalen Gennakernase
Auf Wunsch ist eine Heckklappe dabei
Alternativ zu den beiden Rädern wird eine Pinne angeboten
Plotter-Pods für den direkten Zugriff durch den Steuermann
Die Badeleiter ist teleskopierbar, formschön und funktional ausgereift
Mit Inhaulern lässt sich der Schotwinkel wirkungsvoll trimmen
Bündige Luken und eine Instrumentenbrücke über dem Niedergang
Ein gefälliger Innenraum mit schönen Rundungen
Der Navitisch ist nicht verschiebbar wie auf den größeren Modellen
Das Boot fügt sich perfekt in die Dehler-Linie ein

Downloads:

Meistgelesene Artikel