Fahrtenyachten

Bootsbau: Swan 48: Nautors kleinste Fahrtenyacht ist da

Fridtjof Gunkel

 · 02.07.2019

Bootsbau: Swan 48: Nautors kleinste Fahrtenyacht ist da

Die finnische Renommierwerft Nautor hat ihre neue 48er gewassert. Die YACHT war auf den ersten Testschlägen an Bord

Die Konstruktion kommt wie die erfolgreiche Vorgängerin vom Argentinier Germán Frers, zeigt sich aber im Stile modernen Designs deutlich voluminöser. Das bedingt zwei Ruderblätter, ermöglicht eine Dingi-Garage und schafft ordentlich Platz unter Deck. Drei Kabinen und zwei Nasszellen sind Standard. Das Deckslayout ist auf kleine Crew ausgelegt, beispielsweise durch nach achtern geführte Fallen und Schoten. Es stehen mehrere Kiele zur Wahl sowie zwei Riggs.

Den Test lesen Sie in YACHT 17

Die opulente Vorschiffskabine mit großem Inselbett und eigenem Nassbereich
Die opulente Vorschiffskabine mit großem Inselbett und eigenem Nassbereich
Fast zeitlose und harmonische Linien prägen die neue kleinste Fahrten-Swan
Fast zeitlose und harmonische Linien prägen die neue kleinste Fahrten-Swan
Doppelte Räder, ein breites Heck und das offene Cockpit sind Zugeständnisse an die Moderne
Doppelte Räder, ein breites Heck und das offene Cockpit sind Zugeständnisse an die Moderne
Die Windex-Perspektive zeigt die nach achtern gleich bleibende Bootsbreite
Die Windex-Perspektive zeigt die nach achtern gleich bleibende Bootsbreite
Im Bugbereich steht eine dezidierte Segellast zur Verfügung
Im Bugbereich steht eine dezidierte Segellast zur Verfügung
Die opulente Vorschiffskabine mit großem Inselbett und eigenem Nassbereich
Die opulente Vorschiffskabine mit großem Inselbett und eigenem Nassbereich
Fast zeitlose und harmonische Linien prägen die neue kleinste Fahrten-Swan
Fast zeitlose und harmonische Linien prägen die neue kleinste Fahrten-Swan
Fast zeitlose und harmonische Linien prägen die neue kleinste Fahrten-Swan
Doppelte Räder, ein breites Heck und das offene Cockpit sind Zugeständnisse an die Moderne
Die Windex-Perspektive zeigt die nach achtern gleich bleibende Bootsbreite
Im Bugbereich steht eine dezidierte Segellast zur Verfügung
Die opulente Vorschiffskabine mit großem Inselbett und eigenem Nassbereich

Weitere Fotostrecken zum Thema Nautor und Swan

Swan 42: weitere Einheitsklasse, konzipiert zusammen mit dem exklusiven New York Yacht ClubFoto: Nautor/ P. Puranen
Swan 42: weitere Einheitsklasse, konzipiert zusammen mit dem exklusiven New York Yacht Club
Vorläufer der ersten Swan: "Buschemai" mit langen Überhängen und kastigem AufbauFoto: YACHT / K. Andrews
Vorläufer der ersten Swan: "Buschemai" mit langen Überhängen und kastigem Aufbau
Die Nummer 0 zeigt ihr schmales, lang auslaufendes HeckFoto: YACHT/ M.Amme
Die Nummer 0 zeigt ihr schmales, lang auslaufendes Heck
Die erste echte Swan, eine 36er: "Tarantella" im finnischen SchneeFoto: Nautor
Die erste echte Swan, eine 36er: "Tarantella" im finnischen Schnee
Whitbread-Siegerin: Swan 64 "Sayula". Die Ketsch war für damalige Verhältnisse sehr großFoto: YACHT-Archiv
Whitbread-Siegerin: Swan 64 "Sayula". Die Ketsch war für damalige Verhältnisse sehr groß
Swan 65 "Peak": Der Typ ist heute ein echter GFK-KlassikerFoto: Nautor
Swan 65 "Peak": Der Typ ist heute ein echter GFK-Klassiker
Swan 45 von Frers: exklusive Einheitsklasse, die einst boomteFoto: Nautor
Swan 45 von Frers: exklusive Einheitsklasse, die einst boomte
Swan 60: typische Swan der Neuzeit mit klaren Linien und reduziertem DeckslayoutFoto: F. Pace
Swan 60: typische Swan der Neuzeit mit klaren Linien und reduziertem Deckslayout
Auch typisch Nautor: Events wie hier der Rolex Swan Cup vor Sardinien bereichern das WerftangebotFoto: Rolex/ C. Borlenghi
Auch typisch Nautor: Events wie hier der Rolex Swan Cup vor Sardinien bereichern das Werftangebot
Swan 42: weitere Einheitsklasse, konzipiert zusammen mit dem exklusiven New York Yacht ClubFoto: Nautor/ P. Puranen
Swan 42: weitere Einheitsklasse, konzipiert zusammen mit dem exklusiven New York Yacht Club
Vorläufer der ersten Swan: "Buschemai" mit langen Überhängen und kastigem AufbauFoto: YACHT / K. Andrews
Vorläufer der ersten Swan: "Buschemai" mit langen Überhängen und kastigem Aufbau
Vorläufer der ersten Swan: "Buschemai" mit langen Überhängen und kastigem Aufbau
Die Nummer 0 zeigt ihr schmales, lang auslaufendes Heck
Die erste echte Swan, eine 36er: "Tarantella" im finnischen Schnee
Whitbread-Siegerin: Swan 64 "Sayula". Die Ketsch war für damalige Verhältnisse sehr groß
Swan 65 "Peak": Der Typ ist heute ein echter GFK-Klassiker
Swan 45 von Frers: exklusive Einheitsklasse, die einst boomte
Swan 60: typische Swan der Neuzeit mit klaren Linien und reduziertem Deckslayout
Auch typisch Nautor: Events wie hier der Rolex Swan Cup vor Sardinien bereichern das Werftangebot
Swan 42: weitere Einheitsklasse, konzipiert zusammen mit dem exklusiven New York Yacht Club
Auch von oben ist die Swan 65 eine AugenweideFoto: YACHT/K. Andrews
Auch von oben ist die Swan 65 eine Augenweide
Nautors Neue macht sich gut auch bei Wind und WelleFoto: YACHT/K. Andrews
Nautors Neue macht sich gut auch bei Wind und Welle
Der steile Steven und ein fester Bugspriet mit Ankerhalterung prägen die FrontsektionFoto: YACHT/K. Andrews
Der steile Steven und ein fester Bugspriet mit Ankerhalterung prägen die Frontsektion
An den beiden Rädern laufen sämtliche Bedienkontrollen zusammenFoto: YACHT/K. Andrews
An den beiden Rädern laufen sämtliche Bedienkontrollen zusammen
Das leere Deck erfreut das Auge und BarfußgängerFoto: YACHT/K. Andrews
Das leere Deck erfreut das Auge und Barfußgänger
Der Rollbaum mit Reckmann-Technik funktioniert tadellosFoto: YACHT/K. Andrews
Der Rollbaum mit Reckmann-Technik funktioniert tadellos
Das Interieur ist schlicht und aufgeräumt gestaltetFoto: YACHT/K. Andrews
Das Interieur ist schlicht und aufgeräumt gestaltet
Auf Wunsch liegt die Eignerkabine im VorschiffFoto: YACHT/K. Andrews
Auf Wunsch liegt die Eignerkabine im Vorschiff
Auch von oben ist die Swan 65 eine AugenweideFoto: YACHT/K. Andrews
Auch von oben ist die Swan 65 eine Augenweide
Nautors Neue macht sich gut auch bei Wind und WelleFoto: YACHT/K. Andrews
Nautors Neue macht sich gut auch bei Wind und Welle
Nautors Neue macht sich gut auch bei Wind und Welle
Der steile Steven und ein fester Bugspriet mit Ankerhalterung prägen die Frontsektion
An den beiden Rädern laufen sämtliche Bedienkontrollen zusammen
Das leere Deck erfreut das Auge und Barfußgänger
Der Rollbaum mit Reckmann-Technik funktioniert tadellos
Das Interieur ist schlicht und aufgeräumt gestaltet
Auf Wunsch liegt die Eignerkabine im Vorschiff
Auch von oben ist die Swan 65 eine Augenweide
Swan 53: 1986 bis 1994Foto: Nautor's Swan
Swan 53: 1986 bis 1994
Swan 51: das erste Frers-ModellFoto: Rolex/Carlo Borlenghi
Swan 51: das erste Frers-Modell
Swan 44: als Mk-1-Version von 1989 bis 1994 gebautFoto: Nautor's Swan
Swan 44: als Mk-1-Version von 1989 bis 1994 gebaut
Swan 68: 1990 bis 2004Foto: Nautor's Swan
Swan 68: 1990 bis 2004
Swan 651: 1982 bis 1991Foto: Nautor's Swan
Swan 651: 1982 bis 1991
Swan 51: 1981 bis 1985Foto: HSH Nordbank Blue Race
Swan 51: 1981 bis 1985
Swan 53: 1986 bis 1994Foto: Nautor's Swan
Swan 53: 1986 bis 1994
Swan 51: das erste Frers-ModellFoto: Rolex/Carlo Borlenghi
Swan 51: das erste Frers-Modell
Swan 51: das erste Frers-Modell
Swan 44: als Mk-1-Version von 1989 bis 1994 gebaut
Swan 68: 1990 bis 2004
Swan 651: 1982 bis 1991
Swan 51: 1981 bis 1985
Swan 53: 1986 bis 1994
Erste Probeschläge unter Segeln. Die Swan 54, der aktuell kleinste Tourer von NautorFoto: Nautor's Swan
Erste Probeschläge unter Segeln. Die Swan 54, der aktuell kleinste Tourer von Nautor
Ein Toast auf die Vergangenheit – und auf die Zukunft. Leonardo Ferragamo (l.) bei seiner JubiläumsanspracheFoto: Nautor's Swan
Ein Toast auf die Vergangenheit – und auf die Zukunft. Leonardo Ferragamo (l.) bei seiner Jubiläumsansprache
So feiern Finnen. Ein Streichquartett in Abendroben geleitete die Gäste zur Pier Foto: Nautor's Swan
So feiern Finnen. Ein Streichquartett in Abendroben geleitete die Gäste zur Pier 
Jüngster Streich. Die radikale, unter Deck aber durchaus wohnliche ClubSwan 50, ein moderner Racer/Cruiser Foto: Nautor's Swan
Jüngster Streich. Die radikale, unter Deck aber durchaus wohnliche ClubSwan 50, ein moderner Racer/Cruiser 
Duett im Kran: die 36er "Tarantella", allererste je gebaute Swan, vor der neuen 50erFoto: Nautor's Swan
Duett im Kran: die 36er "Tarantella", allererste je gebaute Swan, vor der neuen 50er
So sah das früher aus. Luxus der sechziger Jahre Foto: Nautor's Swan
So sah das früher aus. Luxus der sechziger Jahre 
Und so definiert sich Luxus und Leistung heute. Aktuelle Swans, Baujahr 2016Foto: Nautor's Swan
Und so definiert sich Luxus und Leistung heute. Aktuelle Swans, Baujahr 2016
Die Neue in ihrem Element. ClubSwan 50, dominiert von vorn durch den Carbon-Bugspriet Foto: Nautor's Swan
Die Neue in ihrem Element. ClubSwan 50, dominiert von vorn durch den Carbon-Bugspriet 
Turnplatz. Die Plicht der ClubSwan 50 lässt reichlich Platz zum TrimmenFoto: Nautor's Swan
Turnplatz. Die Plicht der ClubSwan 50 lässt reichlich Platz zum Trimmen
Erste Probeschläge unter Segeln. Die Swan 54, der aktuell kleinste Tourer von NautorFoto: Nautor's Swan
Erste Probeschläge unter Segeln. Die Swan 54, der aktuell kleinste Tourer von Nautor
Ein Toast auf die Vergangenheit – und auf die Zukunft. Leonardo Ferragamo (l.) bei seiner JubiläumsanspracheFoto: Nautor's Swan
Ein Toast auf die Vergangenheit – und auf die Zukunft. Leonardo Ferragamo (l.) bei seiner Jubiläumsansprache
Ein Toast auf die Vergangenheit – und auf die Zukunft. Leonardo Ferragamo (l.) bei seiner Jubiläumsansprache
So feiern Finnen. Ein Streichquartett in Abendroben geleitete die Gäste zur Pier 
Jüngster Streich. Die radikale, unter Deck aber durchaus wohnliche ClubSwan 50, ein moderner Racer/Cruiser 
Duett im Kran: die 36er "Tarantella", allererste je gebaute Swan, vor der neuen 50er
So sah das früher aus. Luxus der sechziger Jahre 
Und so definiert sich Luxus und Leistung heute. Aktuelle Swans, Baujahr 2016
Die Neue in ihrem Element. ClubSwan 50, dominiert von vorn durch den Carbon-Bugspriet 
Turnplatz. Die Plicht der ClubSwan 50 lässt reichlich Platz zum Trimmen
Erste Probeschläge unter Segeln. Die Swan 54, der aktuell kleinste Tourer von Nautor
Rolex Swan Cup in der KaribikFoto: Carlo Borlenghi/Rolex
Rolex Swan Cup in der Karibik
Rolex Swan Cup in der KaribikFoto: Carlo Borlenghi/Rolex
Rolex Swan Cup in der Karibik
Rolex Swan Cup in der KaribikFoto: Carlo Borlenghi/Rolex
Rolex Swan Cup in der Karibik
Rolex Swan Cup in der KaribikFoto: Carlo Borlenghi/Rolex
Rolex Swan Cup in der Karibik
Rolex Swan Cup in der KaribikFoto: Carlo Borlenghi/Rolex
Rolex Swan Cup in der Karibik
Rolex Swan Cup in der KaribikFoto: Carlo Borlenghi/Rolex
Rolex Swan Cup in der Karibik
Rolex Swan Cup in der KaribikFoto: Carlo Borlenghi/Rolex
Rolex Swan Cup in der Karibik
Rolex Swan Cup in der KaribikFoto: Carlo Borlenghi/Rolex
Rolex Swan Cup in der Karibik
Rolex Swan Cup in der KaribikFoto: Carlo Borlenghi/Rolex
Rolex Swan Cup in der Karibik
Rolex Swan Cup in der KaribikFoto: Carlo Borlenghi/Rolex
Rolex Swan Cup in der Karibik
Rolex Swan Cup in der KaribikFoto: Carlo Borlenghi/Rolex
Rolex Swan Cup in der Karibik
Rolex Swan Cup in der KaribikFoto: Carlo Borlenghi/Rolex
Rolex Swan Cup in der Karibik
Rolex Swan Cup in der KaribikFoto: Carlo Borlenghi/Rolex
Rolex Swan Cup in der Karibik
Rolex Swan Cup in der KaribikFoto: Carlo Borlenghi/Rolex
Rolex Swan Cup in der Karibik
Rolex Swan Cup in der KaribikFoto: Carlo Borlenghi/Rolex
Rolex Swan Cup in der Karibik
Rolex Swan Cup in der KaribikFoto: Carlo Borlenghi/Rolex
Rolex Swan Cup in der Karibik
Rolex Swan Cup in der KaribikFoto: Carlo Borlenghi/Rolex
Rolex Swan Cup in der Karibik
Die idyllische lage des Clubs auf Virgin GordaFoto: Carlo Borlenghi/Rolex
Die idyllische lage des Clubs auf Virgin Gorda
Rolex Swan Cup in der KaribikFoto: Carlo Borlenghi/Rolex
Rolex Swan Cup in der Karibik
Rolex Swan Cup in der KaribikFoto: Carlo Borlenghi/Rolex
Rolex Swan Cup in der Karibik
Rolex Swan Cup in der Karibik
Rolex Swan Cup in der Karibik
Rolex Swan Cup in der Karibik
Rolex Swan Cup in der Karibik
Rolex Swan Cup in der Karibik
Rolex Swan Cup in der Karibik
Rolex Swan Cup in der Karibik
Rolex Swan Cup in der Karibik
Rolex Swan Cup in der Karibik
Rolex Swan Cup in der Karibik
Rolex Swan Cup in der Karibik
Rolex Swan Cup in der Karibik
Rolex Swan Cup in der Karibik
Rolex Swan Cup in der Karibik
Rolex Swan Cup in der Karibik
Rolex Swan Cup in der Karibik
Die idyllische lage des Clubs auf Virgin Gorda
Rolex Swan Cup in der Karibik

Downloads:

Meistgelesene Artikel