Biga 292 (Heft 05/98)Klassische Optik mit viel Temperament

YACHT Online

 · 08.01.2002

Biga 292 (Heft 05/98): Klassische Optik mit viel TemperamentFoto: www.nomendesign.de

Nur auf den ersten Blick ist die Biga eine zahme Fahrtenyacht. Eigentlich ist sie ein lebendiges Schiff mit Sportlerqualitäten.

Die Bootswerft Bicker verwendet auf ihrem Briefkopf den Slogan "Boote mit Tradition". Das trifft auch auf neue 292 zu, ein Schiff, das zwar modern, aber nicht modernistisch ist. Nissens Unterwasser-Racerlinien vertragen sich bestens mit der klassischen Silhouette und dem Segelplan. Wer ein schnelles, spritziges und wendiges Schiff sucht, wird unter den angebotenen Biga-Varianten sicher eine passende finden. Der sportlich eingestellte Fahrtensegler wird bereit sein, die mit einem extrem schmalen Kiel und freistehendem Balance-Ruder einhergehende Lebendigkeit zu akzeptieren. Am Preis von 150000 Mark für das segelfertige Schiff ist nichts auszusetzen. Schließlich ist die Biga nicht Serieneinerlei, sondern durchaus etwas Individuelles.

Downloads:

Meistgelesene Artikel