Bavaria 47 Ocean und Achtercockpit (Heft 18/00)Eine Form, zwei Typen

Meinert Matzek

 · 08.01.2002

Bavaria 47 Ocean und Achtercockpit (Heft 18/00): Eine Form, zwei TypenFoto: www.nomendesign.de

Preiswerter oder komfortabler - der Kunde wählt. Die größte deutsche Werft bietet die neue Bavaria 47 als Achter- oder Mittelcockpit an. Ein Vergleich verdeutlicht die Unterschiede beider Wohnkonzepte

Bavaria 47 Ocean: Der Eignerbereich achtern ist nur durch die Pantryzeile erreichbar, da der urspr
Foto: www.nomendesign.de

Viel Schiff fürs Geld, hoher Komfort, üppige Ausstattung und zufrieden stellende Segelleistungen ist der gemeinsame Nenner der Bavaria 47 in beiden Versionen.
Wer nur auf den Preis achtet, kommt an dem Schiff kaum vorbei, sieht sich aber der quälenden Frage ausgesetzt, ob der fast 170000 Mark höhere Preis für die Mittelcockpit-Version gerechtfertigt ist. Wer längere Reisen zu zweit oder viert plant, findet in der Ocean optimale Voraussetzungen ohne Abstriche. Dann stehen nämlich zwei vollkommen separate Bereiche zur Verfügung. Die dritte Kammer kann als zusätzlicher Stauraum genutzt werden.
Werden für größere Crews mehr Kabinen gewünscht, ist mit der Achterkammer-Version nicht zuletzt wegen des großen Cockpits und der Doppelsteueranlage die passende Alternative da.
Jedoch: Die volle Belegung bringt deutliche Einbußen in der Lebensqualität.

Downloads:

Meistgelesene Artikel