Bavaria 36 Holiday und Dufour 35 classic (Heft 01/98)Zwei aus einem Stall

YACHT Online

 · 05.01.2002

Bavaria 36 Holiday und Dufour 35 classic (Heft 01/98): Zwei aus einem StallFoto: www.nomendesign.de

Zwei Werften und ein Konstruktionsbüro, unterscheiden sich da überhaupt die Schiffe? Im Vergleich: die Bavaria 36 Holiday und die Dufour 35 classic, beide entstammen dem Hause J & J.

Bavaria 36: Die Einrichtung mit sechs Kojen macht das Schiff gro
Foto: www.nomendesign.de

Beide Schiffe zeigen bei aller Gemeinsamkeit erstaunlich viele Unterschiede, vor allem in der Riggkonstruktion und der Raumgestaltung unter Deck.
Dufour 35: Ein sehr gelungener Wurf, zeitlose Eleganz und ein hoher Gebrauchswert werden sie zu einem erfolgreichen Schiff am Markt der Mittelklasse machen. Der Preis ist günstig, die technische Ausstattung komplett. Vier bis sechs Personen können ohne Revierbeschränkung bequem reisen. Zu verbessern wären die Maschinenzugänglichkeit, die Winschen und die zu kleinen Griffmulden an den Backskistendeckeln. Außerdem sollte die Achterkammer ein großzügiges Luk oder Fenster zum Cockpit bekommen.
Bavaria 36 Holiday: Ein konsequentes Charterschiff, das mit geteilter Achterkammer den Salon als Gemeinschaftsraum freiläßt. Wegen der einfachen Bedienung von Schoten und Rollreffs ist das Schiff aber auch für die kleine Eignercrew geeignet. Durch das größere Rumpfvolumen gibt es mehr Platz unter Deck, vor allem achtern.

Downloads:

Meistgelesene Artikel