KriminalitätSchlag gegen Bootsführerschein-Fälscher

Pascal Schürmann

 · 21.03.2018

Kriminalität: Schlag gegen Bootsführerschein-FälscherFoto: Kripo Rostock/YACHT

Zahlreiche Hausdurchsuchungen in Rostock und Umgebung bei mutmaßlichen Dokumentenfälschern. Auch gegen die Käufer der gefälschten Scheine wird nun ermittelt

Seit mehreren Jahren hat offenbar in Mecklenburg-Vorpommern eine Bande von Kriminellen Bootsführerscheine und auch Fischereischeine gefälscht und über das Internet zum Kauf angeboten. Über 100 Interessenten sind auf dieses Angebot eingegangen und haben die gefälschten Lizenzen illegal erworben. Das teilte gestern die für die Verfolgung von Internetkriminalität zuständige Abteilung VIII der Staatsanwaltschaft Rostock und die Kriminalpolizeiinspektion Rostock mit.

Die Ermittler haben in den vergangenen Wochen umfangreiche Hausdurchsuchungen bei vermeintlichen Käufern der Fälschungen in Rostock sowie im Umland der Hansestadt durchgeführt. Dabei wurden zahlreiche Beweismittel sichergestellt. Weitere Durchsuchungen bei bereits ermittelten Käufern sind zudem geplant, um die gefälschten Dokumente endgültig aus dem Verkehr ziehen zu können.

  Der echte, aber inzwischen alte SBF SeeFoto: DSV
Der echte, aber inzwischen alte SBF See

Die Staatsanwaltschaft wies in diesem Zusammenhang noch einmal ausdrücklich darauf hin, dass sowohl Bootsführerscheine als auch Fischereischeine nur von den jeweils zuständigen Behörden ausgestellt werden. Und das auch nur dann, wenn zuvor eine entsprechende Befähigungsprüfung erfolgreich absolviert worden sei.

Nicht nur die Fälscher, sondern auch die Käufer der illegalen Dokumente stünden daher im Fokus der Ermittlungen, da sie ohne die entsprechenden Befähigungsnachweise eine "erhebliche Gefahr für die öffentliche Sicherheit und Ordnung auf dem Wasser" darstellen, wie es in einer Erklärung der Staatsanwaltschaft heißt.

Per se dürften die Käufer, die sich mit dem Erwerb der Fälschungen strafbar gemacht haben, wenig Freude an den Scheinen haben. Diese seien von Beamten beispielsweise im Rahmen einer Kontrolle auf dem Wasser relativ schnell als Fälschungen zu erkennen.

  Sportbootführerschein im ScheckkartenformatFoto: DSV/Bundesdruckerei
Sportbootführerschein im Scheckkartenformat

Meistgelesene Artikel