AusrüstungZubehör für den Bordhund

Hannah Huth

 · 08.04.2018

Ausrüstung: Zubehör für den BordhundFoto: Hersteller

Viele Segler nehmen ihre Vierbeiner mit auf Törn. Tipps, damit die Tiere an Bord sicher sind und sich wohlfühlen. Plus: die schönsten Hundebilder

Vom Dackel bis hin zum ausgewachsenen Riesenschnauzer – selbst an Bord der kleinsten Yachten sieht man nicht selten Hunde. Wer sein Tier mit zum Segeln nimmt, sollte entsprechende Ausrüstung anschaffen.

Was Herrchen für den Vierbeiner an Bord unbedingt mitnehmen sollte:

1. Schwimmweste 

 Hunde-Schwimmwesten gibt es auch in Neonfarben, damit besonders kleine Hunde zwischen den Wellen noch gut zu sehen sind. Meistens sind sie mit einem Griff auf dem Rücken der Tiere versehen, um sie unkompliziert festhalten oder an Bord hieven zu können.

  
Foto: Hersteller

Sind auch Sie mit Hund auf Törn? Dann posten Sie Ihre Fotos vom Hund doch auf unserer Facebookseite.

Schatten an Bord ist besonders wichtig für die Vierbeiner. Bordhund Juni genießt den Sommer-Segelurlaub auf der Ostsee.
Foto: Dörthe Kosterski

Meistgelesene Artikel