NavigationNavi-App für norwegische Gewässer

Andreas Fritsch

 · 20.11.2013

Navigation: Navi-App für norwegische GewässerFoto: Nordeca

Der Anbieter Nordeca bietet die amtlichen norwegischen Seekarten jetzt für das iPad an. Die Karten sind detailliert, die Features gut

  Screenshots  der neuen AppFoto: Nordeca
Screenshots der neuen App

Im ständig wachsenden Markt der Navigations-Apps besetzt das neue Angebot "Båtsport" allerdings eine Nische, denn bislang sind nur die Karten für Norwegen im Angebot. Dafür sind die Features durchaus erwähnenswert: Neben den üblichen Standards wie Entfernungsmessung, Wegepunkten, Routen etc. gibt es auch einstellbare Ankeralarme, die selten angebote MOB-Funktion sowie ausführliche Hafeninfos mit Luft-Fotos oder eine mögliche Aktualisierung der bereits heruntergeladenen Karten. Bei der Menüführung kann auch Deutsch gewählt werden.

  Das App-LogoFoto: Nordeca
Das App-Logo

Einziger Minuspunkt ist, dass die Kartensätze relativ kleinräumig unterteilt sind und einzeln geladen werden müssen. Mit rund 30 Euro pro Satz ist das Material zudem deutlich teurer als andere Apps wie Navionics, die für um die 50 Euro Europa-Sätze inklusive Norwegen im Angebot haben. Ob die Kartensätze dafür kleinräumiger sind, besser auflösen oder sich durch mehr Aktualität auszeichnen, ist noch nicht klar. Die App selbst ist kostenlos; wer sie herunterlädt, kann aber ohne Zusatz-Karten nur einen groben Übersegler für die Törnplanung nutzen. Eine Android-Version ist nicht verfügbar.

Meistgelesene Artikel