KroatienDie ideale Insel-Runde

Andreas Fritsch

 · 22.02.2022

Kroatien: Die ideale Insel-RundeFoto: Bodo Müller

Die kroatische Insel Brac ist ein beliebtes Törnziel Süddalmatiens. Sie zu umrunden ist in einer Charterwoche machbar und ein unvergessliches Erlebnis. Der Reisebericht im PDF-Download

Die drittgrößte Insel Kroatiens ist Garant für einen gelungenen Segeltörn, denn sie bietet viel: tief ins Land einschneidende Buchten mit perfektem Schutz, mal von sanft ansteigenden grünen Hügeln umgeben, mal von steil aufragenden Felswänden. Manche Buchten sind regelrechte Felsnischen, in denen es nur wenige Plätze gibt und in denen zu liegen ein einmaliges Erlebnis ist. Wer um Brac segelt, hat im Hintergrund die Bergzüge des Festlandes als Kulisse, dazwischen einige nette kleine Orte wie die Bildhauer-Stadt Pucisca oder Milna mit seinem guten Stadthafen. Die Mischung stimmt einfach, weshalb Crews so gern hier segeln.

Wer die Umrundung mit Abstecher zum einen Steinwurf entfernten Solta macht, kann einen perfekten Urlaub verbringen. Kein Wunder, dass das Revier nahe Split zu einem der beliebtesten der kroatischen Adria gehört. Die meisten Crews starten ab Split, doch eine interessante Alternative ist der Auftakt vom Festland bei Baska Voda, wo allerdings nur wenige Boote zu haben sind. Doch wer hier startet, segelt antizyklisch zu den Crews aus Split, ein Vorteil.

In der YACHT Nr. 4/2022 beschreiben wir die Highlights der Insel-Runde und geben Tipps für die einzelnen Stationen der Reise. Das Heft ist im DK-Shop erhältlich. Oder Sie laden sich den Reisebericht direkt über den Link unten herunter.

Downloads:

Meistgelesene Artikel