KaribikTraumrevier: die schönsten Buchten Martiniques

Pascal Schürmann

 · 25.05.2022

Karibik: Traumrevier: die schönsten Buchten MartiniquesFoto: Ricarda Wilhelm

Viele Karibiktörns ähneln einem Insel-Hopping; überall werden kurze Stopps eingelegt. Dabei lohnt es, einzelne Inseln intensiver zu erkunden – etwa Martinique. Jetzt im PDF-Download

Der typische Karibiktörn, vor allem im Revier der Windwards und Leewards, führt Crews meist im Tagesrhythmus von einer Insel zur anderen. Kein Wunder, insbesondere Chartercrews wollen möglichst viel in oft kurzer Zeit sehen. Am Ende sind es aber überall nur Stippvisiten; Land und Leute lernt man während der Stopps selten richtig kennen.

Nicht zuletzt infolge der Corona-Pandemie, die das Insel-Hopping in der Karibik aufgrund diverser Einreisebeschränkungen teils umständlich machte, besannen sich einige Crews anderer Strategien. Sie beschränkten ihren Aufenthalt oftmals auf die französischen Inseln. Das Problem: Dazwischen liegen mitunter andere Inseln, die ohne Stopp passiert werden müssen, sodass die Distanzen recht lang werden.

Eine ganz andere Lösung haben YACHT-Autorin Ricarda Wilhelm und ihr Mann gefunden. Die beiden sind im Winter zum zweiten Mal über den Atlantik gen Westen gesegelt und haben unter anderem erneut Martinique angesteuert. Weil es in den beliebten Buchten viel voller war als sonst, machten sie aus der Not eine Tugend und wagten eine Inselumrundung. Mit Erfolg!

Sie entdeckten unzählige Traumbuchten, teils abgeschieden, teils nur von Einheimischen frequentiert. 15 dieser Insider-Plätze stellen sie in ihrem "Revierreport Martinique" in der neuen Ausgabe der YACHT ausführlich vor. Das Heft (Ausagbe 10/2022) ist als Digitalausgabe in der YACHT-App erhältlich sowie hier direkt bestellbar. Oder Sie laden sich den Artikel direkt über den Link unten herunter.

Downloads:

Meistgelesene Artikel