AusweichrouteIm Konvoi durchs Wattenmeer

Uwe Janßen

 · 28.01.2019

Ausweichroute: Im Konvoi durchs WattenmeerFoto: S. Kamke

Der Elbe-Weser-Schifffahrtsweg zwischen Bremerhaven und Otterndorf ist gesperrt. Für unsichere Skipper gibt es ein Alternativ-Angebot: mit Lotsen "außenrum"

Der Elbe-Weser-Schifffahrtsweg besteht aus Teilen der Geeste und mehreren Kanälen. Für die Berufsschifffahrt spielt die 55 Kilometer lange Verbindung zwischen Bremerhaven und Otterndorf keine Rolle mehr – sehr wohl aber für die Sportschifffahrt. Insbesondere die Skipper kleinerer Boote und Yachten schätzen und nutzen zunehmend die idyllische Wasserstraße, denn sie erspart ihnen den oftmals harten Weg "außenrum".

Diese Skipper haben in den kommenden drei Jahren ein Problem – so lange nämlich wird an einer neuen Schleuse in Otterndorf gebaut, der Wasserweg ist für den Transfer von der Elbe in die Weser oder retour in dieser Zeit nicht nutzbar. Diese Fahrt ist bis zur Freigabe des Gewässers nur "außenrum" möglich, also entweder durchs Wurster Watt oder über die offene Nordsee. Verständlich, dass vor allem mancher Kleinbootskipper vor dieser Reise Respekt hat.

  Der Weg durchs Watt von Cux- nach Bremerhaven, Zwischenstopp in DorumFoto: YACHT / N. Campe
Der Weg durchs Watt von Cux- nach Bremerhaven, Zwischenstopp in Dorum

Der niedersächsische Landesverband des Deutschen Motoryachtverbands hat in Kooperation mit der Wattensegler-Vereinigung Soltwaters eine Lösung erarbeitet. Von Mai bis August findet einmal im Monat bei passender Tide jeweils ein Konvoi zwischen Bremerhaven und Cuxhaven statt (siehe unten). Ein Revierkenner von Soltwaters wird dabei auf der ersten Yacht mitfahren und als Lotse durch das Wattfahrwasser fungieren. In Dorum am Wurster Watt treffen sich die Konvois aus beiden Richtungen. Dort wird für eine Nacht ein Zwischenstopp eingelegt, ehe es am nächsten Tag nach einem Lotsentausch weitergeht.

Termine:
Samstag, 18. Mai
Montag, 17. Juni
Mittwoch, 10. Juli
Freitag, 9. August

Startzeit:
Die Konvois von Bremerhaven nach Cuxhaven beginnen jeweils um 10.30 Uhr, in Gegenrichtung ab Cuxhaven legen die Yachten und Boote jeweils um 10 Uhr ab.

Kosten:
76 Euro pro Boot und Fahrt.

Weitere Informationen, auch zu den Anmeldemodalitäten, gibt es im Internet beim Motoryachtverband (auf der Homepage im Download-Bereich) sowie bei Soltwaters. Außerdem erfahren Interessenten telefonisch mehr unter der Nummer 05404/3041, oder Sie nehmen Kontakt per E-Mail auf unter: benno@wiemeyer.net.

Meistgelesene Artikel