NautorSchwanenrennen im Turku-Archipel

Karolina Meyer-Schilf

 · 02.08.2016

Nautor: Schwanenrennen im Turku-ArchipelFoto: Nautor's Swan
Insgesamt 103 Swans hatten zur Geburtstagsregatta vor Turku gemeldet

Am Wochenende ist in Turku die Swan-Geburtstagsregatta zu Ende gegangen. Die Festwochen zum 50. Geburtstag der Werft dauern aber an

Mit einer Rekord-Teilnehmerzahl von insgesamt 103 Swans aus verschiedenen Nationen fand vom 27. bis zum 31. Juli die Oras-Swan-50th Anniversary-Regatta in Turku statt. Und noch ein weiteres Jubiläum gab es zu feiern: Der Turku Yacht Club als Gastgeber begeht in diesem Jahr sein 110-jähriges Bestehen.

Bis auf eine Ausnahme blieben die ersten Plätze der einzelnen Rennen trotz der internationalen Besetzung fest in finnischer Hand. Nur das Swan-45-Rennen konnte der Däne Erik Berth mit "Tarok" für sich entscheiden. Kenneth und Patrick Blomster holten mit ihrer Swan 39 "Antama" in der Racing LYS 1 Class den ersten Platz. Mit der Swan 37 "Tarantella II" errang Leif Ramm-Schmidt, der Sohn des allerersten Swan-Eigners Heinz Ramm-Schmidt, den Sieg in der Racing LYS 2 Class. Skipper Mikko Jurva konnte mit der Swan 441 "Odette" die Cruising LYS 1 Class für sich entscheiden. Die Swan 38 "Infant" mit Antti, Lilli und Jyrki Kivelä schließlich gewann den ersten Platz in der Cruising LYS 2 Class. Der Ola-Hallman-Gedächtnispokal für die am besten erhaltene Swan ging an Matti und Sejla Hihnaha für ihre Swan 36 "Leda".

Die ausführlichen Regatta-Ergebnisse sind auf der Website zu finden. Unterdessen gehen die Feierlichkeiten zum 50. Geburtstag von Nautor's Swan weiter. Den Abschluss bildet der Rolex Swan Cup im September in Porto Cervo.