The Ocean RaceVolvo Ocean Race: Umfrage: Welches Team gewinnt das Volvo Ocean Race?

Lars Bolle

 · 30.05.2018

Volvo Ocean Race: Umfrage: Welches Team gewinnt das Volvo Ocean Race?Foto: Volvo Ocean Race

Dongfeng Race Team, Mapfre und Team Brunel trennen nur drei Punkte, dahinter ist etwas Luft. Welches Team hat am Ende die Nase vorn?

Ausgehend vom Trend der vorigen Etappen gibt es einen klaren Favoriten: das niederländische Team Brunel. Zwei der letzten drei Etappen konnte die Crew um Skipper Bouwe Bekking gewinnen. In Newport wurde nur mit Pech wenige hundert Meter vor dem Ziel der eigentlich verdiente Etappensieg vergeben. Hätte es auch dort gereicht, würde Brunel jetzt auf Platz zwei liegen. In Anbetracht des eher enttäuschenden Starts ins Race eine beeindruckende Formkurve.

Aber auch Mapfre ist immer für einen Sieg gut, wie die Ankunft in Newport zeigte, wo das Team von Platz vier um die drei Topteams herumkurvte und gewann. Mit Xabi Fernandez steht zudem ein olympiaerfahrener Skipper bereit, was vor allem auf den verbleibenden zwei kurzen, kleinräumigen Etappen nach Göteborg und ins Ziel nach Den Haag Vorteile bringen könnte. Über diese verfügt jedoch auch Brunel mit dem America's-Cup-Sieger Peter Burling, wie Fernandez erfahren auf kleinen Kursen und mit Olympiagold dekoriert.

Mapfre hat aber auch noch das Plus auf seiner Seite, in der In-Port-Wertung komfortabel mit 50 Punkten vor Dongfeng (42 Punkte) und Brunel (36 Punkte) zu führen. Im Falle einer Punktgleichheit am Ende des Rennens würde zur Auflösung diese Wertung herangezogen. Mapfre würde also ein Gleichstand reichen, ein kleiner, zumindest psychologisch aber nicht unwesentlicher Vorteil.

Und natürlich ist da noch das Dongfeng Race Team mit Charles Caudrelier, welches derzeit an der Spitze liegt und allein damit die Favoritenrolle nach Punkten einnimmt.

Oder kann sich noch eines der anderen Teams an die Spitze katapultieren?

Wem geben Sie die beste Chance? Stimmen Sie ab!

Dieser Inhalt steht nicht mehr zur Verfügung.

Meistgelesene Artikel