The Ocean Race

Volvo Ocean Race: Team Vestas Wind (Dänemark) ...

Lars Bolle

 · 02.10.2014

Volvo Ocean Race: Team Vestas Wind (Dänemark) ...Foto: Ainhoa Sanchez/Volvo Ocean Race

Team Vestas Wind, die letzte Meldung für diese Race-Auflage. Kann der australische Skipper Chris Nicholson den Trainingsrückstand aqufholen?

Erst Mitte August war klar, wer das letzte der sieben gebauten Boote bemannen wird: Der Windanlagenhersteller Vestas sponsert ein dänisches Last-Minute-Team. Damit ist die zweite Teilnahme Dänemarks nach 1985/86 perfekt. Es sind jedoch lediglich zwei Dänen in der Crew.

  Das BootsdesignFoto: Volvo Ocean Race
Das Bootsdesign

Das Team
Die Vorbereitungszeit von nicht einmal zwei Monaten dürfte aller Erfahrung nach zumindest zu knapp sein, um von Beginn an vorn mitzusegeln. Zudem ist es für vier Mann die Rennpremiere. Die Lernkurve des gesamten Teams müsste also äußerst steil verlaufen, um eine ernsthafte Rolle zu spielen. Ein vorderer Platz wäre eine Überraschung.

  Chris NicholsonFoto: Ainhoa Sanchez/Volvo Ocean Race
Chris Nicholson

Der Skipper
Der Australier Chris Nicholson, 45, war bereits vier Mal dabei. Sein erstes Race gewann er 2001/02 als Wachführer auf "Amer Sports One", beim vergangenen Race wurde er als Skipper des spanisch/neuseeländischen Teams Camper Zweiter. Auch für das bevorstehende Rennen wurde er als Anführer einer solche Kooperation gehandelt. Nachdem diese jedoch scheiterte und die Neu­seeländer sich von der Regatta zurück­zogen, um sich voll und ganz auf den Ame­rica’s Cup zu konzentrieren, überzeugte Nicholson offenbar den dänischen Sponsor, das schon begonnene Engagement fortzuführen.

Meistgelesene Artikel