The Ocean Race

Volvo Ocean Race: "In einem Stück": Team SCA im Ziel

Lars Bolle

 · 07.04.2015

Volvo Ocean Race: "In einem Stück": Team SCA im ZielFoto: Ainhoa Sanchez / Volvo Ocean Race

Nach einigen Rückschlägen ist das schwedische Frauenteam gestern mit großem Rückstand in Brasilien angekommen – und war froh darüber

Ankommen, nur noch ankommen, lautete die Devise für Team SCA am Ende der fünften Etappe. "Wir haben es in den Hafen geschafft", sagte Skipperin Sam Davies. "Wir haben Fehler gemacht, einige Dinge liefen falsch, aber wir haben alles gemeistert und es hierher geschafft, in einem Stück. Deshalb sind wir glücklich."

Nach dem Ausfall durch Mastbruch des Teams Dongfeng sicherte sich Team SCA Platz fünf auf dieser schweren Etappe. Eine bessere Platzierung wurde vor allem durch Materialprobleme verhindert.

Sechs Tage nach dem Start kam es zu einer Patenthalse. Der Fraktionalgennaker Code Zero flog in einer 50-Knoten-Bö von der Rollanlage bis zum Masttopp aus dem Vorliek und landete im Wasser. Zum Treibanker geworden, bremste er das Boot und zwang es in eine Patenthalse. Dabei brachen zusätzlich Latten im Großsegel. Doch während diese repariert werden konnten, musste auf den Code Zero verzichtet werden.

Zunächst machte sich der Verlust wegen passender Wetterbedingungen nicht bemerkbar, im Gegenteil, das Team holte in den vier folgenden Tagen sogar auf. Doch dann änderte sich das Wetter, das Segel wurde schmerzlich vermisst, und der Anschluss an das Führungsquartett ging verloren. "Dieses Segel brauchten wir wirklich für diese Etappe", so Davies.

Ein andermal fiel die komplette Elektronik aus, und das Team musste eine Nacht blind im Südpolarmeer segeln.

Im Südatlantik kollidierte das Boot dann nahe der brasilianischen Küste dreimal mit Gegenständen im Wasser, die erste dieser Kollisionen verursachte Schäden am Ruder.

So war letztlich der Rückstand zum Etappengewinner Abu Dhabi Ocean Racing mit rund 640 Seemeilen, knapp zwei Tagen, völlig egal. Es zählten nur noch das Ankommen und die fünf Punkte in der Wertung – statt derer acht bei einem Ausfall.

Meistgelesene Artikel