Das jüngste GerüchtDänemark im Volvo Ocean Race

Fridtjof Gunkel

 · 10.08.2014

Das jüngste Gerücht: Dänemark im Volvo Ocean RaceFoto: Hamish Hooper/Camper

Noch nicht bestätigt, aber ziemlich sicher: Angeblich sponsert Windanlagen-Hersteller Vestas ein Team für das kommende Rennen

Damit wäre zum ersten Mal in der Geschichte des Rennens, das es seit 1973 gibt (früher unter dem Namen Whitbread Round the World Race), ein dänisches Boot am Start. Skipper wird angeblich der Neuseeländer Chris Nicholson, der im vergangenen Rennen das spanisch/neuseeländische Joint Venture "Camper" zum zweiten Platz führte. Nicholson wurde zuletzt als Skipper einer Kooperation um den Spanier Pedro Campos und dem Team New Zealand gehandelt. Der Deal kam nicht zustande, der umtriebige Campos hat mittlerweile ein selbstständiges spanisches Team am Start, Team New Zealand ist nicht dabei.

Mit dem Vestas-Boot würde die Flotte sieben Boote umfassen. Folgende Teams stehen bereits: Alvimedica 4/USA/ Türkei; Azzam/Abu Dhabi, Brunel/Holland, Dongfeng/China, SCA/Schweden, Team Campos/Spanien

Das Volvo Ocean Race beginnt am 4. Oktober mit dem In-Port Race in Alicante/Spanien. Der Startschuss zur ersten Etappe fällt am 11. Oktober. Das Rennen führt über 39.000 Seemeilen und neun Etappen bis zum ZIelhafen Göteborg.

Meistgelesene Artikel