America's Cup

Regatta-News: Team New Zealand in Geldnot

Lars Bolle

 · 16.12.2001

Regatta-News: Team New Zealand in Geldnot

Dean Barker, Skipper des America’s-Cup-Verteidigers, auf Sponsorensuche

Dean Barker, der im letzten Lauf des vergangenen Cup-Finales die neuseeländische Siegeryacht steuerte und auch 2003 im Finale am Rad stehen soll, beklagte gegenüber dem "New Zealand Herald"

Er könne sich nicht voll aufs Segeln konzentrieren, da das Team immer noch um die Finanzierung der Verteidigung kämpfe. Er wollte den fehlenden Betrag zwar nicht genau beziffern, sagte aber: "Wir haben noch eine Menge Geld zu finden".

Wir sind zwar auf gutem Wege, aber es ist immer schwierig, den letzten Teil des Budgets zusammen zu bekommen", so Barker. Er gab zu, dass seine Rolle als Skipper mehr Pflichten als Manager beinhalte, als er erwartet habe. Es sei jetzt wichtig, die Finanzfrage so schnell wie möglich zu klären, damit er sich wieder auf die Aufgabe, das Boot schnell zu machen, konzentrieren könne. Auf die Frage, ob er zuversichtlich sei, das Budget zusammen zu bekommen, sagte er: "Das ist keine Option ... es hat zu passieren. Wir werden dafür jeden Stein umdrehen, wenn es sein muss".

Meistgelesene Artikel