Regatta-NewsBMW verstärkt Engagement im Segelsport

Jochen Rieker

 · 11.05.2003

Autokonzern steigt erstmals als Sponsor bei der Kieler Woche ein

Nach der erfolgreichen Beteiligung am America´s Cup unterstützen die Münchner den Segelsport nun auch auf heimischem Revier. Als Hauptsponsor des weltgrößten Segelfests lassen sie an der Förde weiß-blaue Flaggen aufziehen.

Wie das Unternehmen am Dienstag auf einer Pressekonferenz in Berlin bekannt geben wird, soll das Engegement den festen und dauerhaften Bezug zum Segeln dokumentieren. Weil der nächste America´s Cup erst wieder 2007 stattfindet, dient der Einstieg als Hauptsponsor der Kieler Woche in der Zwischenzeit und auf nationaler Ebene der Imagepflege.

Aus dem gleichen Grund hat Volvo am vergangenen Wochenende erstmals das Volvo Champions Race in Konstanz veranstaltet, dem zwei weitere Regatten folgen sollen. Auch die Schweden haben erkannt, dass die Abstände zwischen dem letzten Volvo Ocean Race 2001/02 und dem nächsten 2005/06 zu groß sind für eine kontinuierliche öffentlichkeitsarbeit. Anders als BMW entschlossen sich die Verantwortlichen von Volvo Cars Germany jedoch dazu, eine eigene Veranstaltung ins Leben zu rufen.

Nach Durchsicht mehrerer Dutzend Eventkonzepte entschieden sich die Münchner BMW-Manager dagegen für den Klassiker schlechthin. Mit drei Millionen Besuchern gilt die traditionsreiche Kieler Woche als größte maritime Veranstaltung der Welt. In Seglerkreisen genießt sie weit über Deutschland hinaus Kultstatus.

Noch offen ist, ob BMW die Regatta Ende Juni dazu nutzen wird, die Fortführung ihrer America´s Cup-Ambitionen zu verkünden. Vieles spricht dafür. So scheint eine weitere Zusammenarbeit mit Oracle Racing so gut wie sicher. Nur die offizielle Bestätigung fehlt bisher.

Nach Angaben aus dem Vorstand sollen die Verhandlungen mit dem US-Syndikat, das im Finale des Louis-Vuitton-Cups gegen den späteren AC-Sieger Alinghi eine starke Leistung zeigte, bis Juni abgeschlossen sein. Experten sind sich einig, dass die Kieler Woche die denkbar beste Plattform für die Bekanntgabe einer erneuten Oracle-BMW-Kampagne für 2007 wäre.

Meistgelesene Artikel