America´s CupMarinepool stattet Energy France aus

Alexander Worms

 · 26.07.2011

America´s Cup: Marinepool stattet Energy France ausFoto: www.marinepool.de

Der Münchner Hersteller von Segelbekleidung ist Offizieller Partner für Funktionsbekleidung des Teams um die Brüder Loick und Bruno Peyron

Die beiden Köpfe hinter dem französischen Team sind in der Segelszene keine Unbekannten: Loick ging 2011 beim Barcelona-World-Race als erster durchs Ziel. Zudem gewann er mehrfach die Orma-Meisterschaft, die auf großen Trimaranen ausgefochten wird. Bruder Bruno bringt ebenfalls einige Multihull Erfahrung mit: Er war der erste Mensch, der die Welt unter 80 Tagen umsegelte. Später stellte er seinen eigenen Rekord ein und schaffte die Runde in nur 50 Tagen auf dem Monstercat Orange II.

Die hohen Bootsgeschwindigkeiten stellen besondere Anforderungen an die Funktionskleidung: Spritzwasser muss zuverlässig abgehalten werden ohne dabei die auf einem großen Cat erforderliche Bewegungsfreiheit einzuschränken. Marinepool sieht sich dafür bestens aufgestellt: „Wir treffen uns nach dem Event in Cascais mit dem Team um die Eckpunkte für die Entwicklung der neuen Kollektion festzulegen. Unsere Erfahrung aus der Extreme-Sailing-Series kommt uns dabei zu gute. Der Cup ist durch die neuen Boote viel athletischer geworden, die Anforderungen an die Bekleidung steigen damit. Dann gehen unsere Designer an die Arbeit um die idealen Outfits zu erschaffen. Die werden dann auch für jedermann zu haben sein” berichtet Robert Stark CEO und Gründer von Marinepool.

  Crew und Klamotte im Extrem-EinsatzFoto: www.marinepool.de
Crew und Klamotte im Extrem-Einsatz

Der 34. America´s Cup beginnt am 06. August vor dem portugiesischen Cascais mit den Rennen zur sogenannten World Series. Sie wird ausgetragen auf 45-Fuß-Cats mit Wing Mast. Der eigentliche Cup wird dann auf 72-Fuß großen Zweirümpfern ausgesegelt.

Der Kontakt entstand am Rande der Louis-Vuiton-Trophy 2010 in Dubai. Die hatte Marinepool bereits unterstützt. „Da haben wir die Peyrons getroffen und das passte, so ist dann die Zusammenarbeit entstanden”, so Stark.

  Funktionskleidung ist PflichtFoto: www.marinepool.de
Funktionskleidung ist Pflicht

Meistgelesene Artikel