America's CupKröger, Kolb und Paschen für Deutschland

Carsten Kemmling

 · 12.11.2007

In Valencia wird heute das neue Team Germany vorgestellt. Einige klingenden Namen sind dabei

Das deutsche America´s Cup Team wird immer deutscher. Nach Jochen Schümann und Karol Jablonski werden bei der heutigen Teampräsentation in Valencia auch Tim Kröger, Toni Kolb und Matti Paschen vorgestellt. Bisher sollen insgesamt 18 Segler unterschrieben haben.

Das Engagement des Hamburger Spi-Trimmers Matthias Paschen ist keine große Überraschung. Er galt nach dem vergangenen Cup als einer der wenigen deutschen Trimmer die auf höchstem internationalen Niveau segeln können.

Hinter den Namen von Kröger und Kolb standen dagegen schon eher Fragezeichen. Kröger hatte eine wichtige Figur im erfolgreichen südafrikanischen Shosholoza Team gespielt, wo besonders sein technisches Know How von großem Wert war. Häufig genug musste er dort mit seiner Erfahrung „Mädchen für alles“ sein. Aber es war nicht sicher, ob Schümann eine geeignete Position im deutlich professioneller aufgestellten aktuellen Team finden würde.

Tony Kolb saß beim starken BMW Oracle Team meist auf der Ersatzbank. Aber der Bayer dürfte jetzt für Schümann erste Wahl sein, weil die neuen 90 Fuß Boote besonders hohe Ansprüche an die körperliche Leistungsfähigkeit stellen. Da war Kolb immer in der ersten Liga.

Meistgelesene Artikel