America's CupGerüchteküche

Carsten Kemmling

 · 11.03.2003

Plant Oracle BMW ein Joint Venture mit Team New Zealand?

Seit bekannt ist, dass Larry Ellison den Posten als Geschäftsführer beim Oracle-BMW-Syndikat an seinen Skipper Chris Dickson abgegeben hat, brodelt es in der Gerüchteküche. So gibt es Stimmen, die deshalb von einer möglichen Verbindung zwischen dem neuseeländischen Skipper und seinen Landsleuten vom Team New Zealand sprechen.

Der ehemalige OneWorld-Skipper Peter Gilmour, dessen Team aufgelöst wird, hält ein solches Joint Venture keinesfalls für abwegig. Es könne für beide Parteien von Vorteil sein. Möglich wäre es durch die erhebliche Lockerung der Nationalitätenklausel, die Alinghi in seinem Protokoll für den nächsten Cup festgeschrieben hat.

Team New Zealand sagt allerdings, es habe bisher keinen Kontakt mit Dickson gegeben. Und der lehnt einen Kommentar zu diesem Thema ab. Er dementiert allerdings auch nicht.

Meistgelesene Artikel