America's CupDer spannendste Tag beim America's Cup

Heide Fuhljahn

 · 02.01.2007

Ein unbekannter Höhepunkt: Louis Vuitton Cup, Round Robin 2. Nur vier Teams kommen weiter, sieben fliegen raus

Jetzt vormerken! Am 6. oder 7. Mai 2007 entscheidet sich, welche vier Teams in das Semifinale weiterkommen. Wird das deutsche Team dabei sein? Dass es ein besonderer, aufregender Tag wird, ist jetzt schon garantiert.

Der erste Höhepunkt vor dem Louis Vuitton Cup ist der 1. April 2007: der Tag der Enthüllung. Kein Aprilscherz! Die elf herausfordernden Teams und Titelverteidiger Alinghi lupfen ihre Schürzen. Das heißt, sie präsentieren die untere Hälfte der Rümpfe: das Unterwasserschiff sowie Kiel und Ruder.

Natürlich ist der gesamte America's Cup mit jedem Rennabschnitt spannend. Am 3. April 2007 beginnt der Louis Vuitton Cup Act 13, bei dem die elf Teams zum letzten Mal gemeinsam mit Alinghi im Fleetrace segeln. Am 16. April 2007 startet Round Robin 1, wo die elf Herausforderer im Matchrace je zweimal gegeneinander segeln.

Doch ein unbekannter Höhepunkt ist der letzte Tag von Round Robin 2: 6. oder 7. Mai 2007. Hier entscheidet sich, ob hopp oder top; nur die vier Teams mit den meisten Punkten starten am 14. Mai 2007 im Semifinale. Bange Frage: Wird das deutsche Team UITG noch unter den vier Besten sein?

Für die Zuschauer ein besonders spannender Tag, findet hier doch die erste große Auslese statt; die Stimmung wird dementsprechend aufgeheizt sein. Wem der sportliche Kampf, das Knock-out wichtiger ist als beispielsweise die imposanten Bilder von zwölf America's-Cuppern gemeinsam im Feld, sei dieses Wochenende als Tipp für eine Reise nach Valencia empfohlen.

Meistgelesene Artikel