America’s CupAuftakt im Oman – live bei Servus TV

Lars Bolle

 · 23.02.2016

America’s Cup: Auftakt im Oman – live bei Servus TVFoto: ACEA 2015 / Gilles Martin-Raget

Am Wochenende beginnt die AC-Weltserie, die Vorregatten zum America’s Cup. Die Rennen können live via Internet oder TV verfolgt werden

Im Oman treffen Verteidiger Oracle Team USA und die fünf Herausforderer erstmals in diesem Jahr aufeinander. Es ist zwar nur ein Vorgeplänkel für den eigentlichen Cup 2017. Und gesegelt wird auch "nur" auf aufgepeppten AC45-Katamaranen, die mit den eigentlichen Cup-Cats, außer dass sie foilen, nur wenig gemein haben.

Doch wie die drei Veranstaltungen der Weltserie 2015 gezeigt haben, ist dennoch mit sehr spannenden, actiongeladenen Wettfahrten zu rechnen. Fünf Tour-Stopps wird es in diesem Jahr geben, Oman, New York, Chicago, Portsmouth und Toulon.

Alle Rennen können via Smartphone oder Tablet live über die App AC+ per Internet-Stream verfolgt werden. Pro Veranstaltung sind allerdings 7,99 US-Dollar zu entrichten, ein Saisonpass für alle Veranstaltungen kostet 24,99 Dollar.

Doch Cup-Fans kommen auch kostenlos auf ihre Kosten. Der österreichische Sender Servus TV überträgt die Rennen im Oman live, zusätzlich gibt es einen freien Internet-Livestream mit Kommentaren der Katamaran-Spezialisten Roman Hagara und Hans-Peter Steinacher. Servus TV ist in Deutschland zu empfangen über DVB-T, Kabel, Satellit und IPTV.

Die Races starten Samstag und Sonntag jeweils um 14.00 Uhr Ortszeit Oman (GMT+4), also 11.00 Uhr deutscher Zeit. Servus TV überträgt jeweils von 11.00 bis 12.30 Uhr.

Servus-TV überträgt auch alle weiteren Events. Die Sendezeiten:

8.5. New York – Aufzeichnung (ab 22:20)

12.6 Chicaco - Aufzeichnung (ab 23:20)

23.-24.7 England Live – (ab 14:30)

10. –11.9. Frankreich Live – (ab 13:00)

Weitere Events nach Bekanntgabe

Ein Vorgeschmack auf die Races im Oman

Meistgelesene Artikel