America's Cup"60 Millionen Dollar reichen für den Cup-Gewinn"

Carsten Kemmling

 · 28.10.2003

Alinghi-Skipper Russell Coutts wirbt um Teilnehmer für den America's Cup

"Beim America's Cup geht es nicht allein um Geld", sagt Russell Coutts. "Wir hatten beim letzten Mal auch nur das viertgrößte Budget." Bisher hätten nie die Teams mit dem größten Budget gewonnen.

Coutts glaubt außerdem zu spüren, dass potenzielle Sponsoren langsam die neuen Möglichkeiten des Cups in Europa begreifen. "Sie verstehen, dass es eine völlig neue Veranstaltung wird."

Alinghi muss selbst Sponsoren für die Verteidigung akquirieren. Ernesto Bertarelli will kein privates Geld mehr zuschießen.

Meistgelesene Artikel