SponsoringDSV und Pantaenius verlängern Partnerschaft

Pascal Schürmann

 · 01.09.2021

Sponsoring: DSV und Pantaenius verlängern PartnerschaftFoto: DSV

Der Hamburger Versicherungsanbieter unterstützt den Verband mit Geld, Sachmitteln und Knowhow. Nachwuchs- und Fahrtensegelprojekte sollen gefördert werden

Der Deutsche Segler-Verband (DSV) und der Hamburger Yachtversicherungsvermittler Pantaenius weiten ihre bisherige Zusammenarbeit deutlich aus. Für die kommenden drei Jahre sei ein entsprechender Partnerschaftsvertrag geschlossen worden, teilten der Verband und das Unternehmen mit. Über die konkrete Höhe der finanziellen Unterstützung seitens Pantaenius wurde nichts bekannt gegeben. Darüber, so DSV-Generalsekretär Dr. Germar Brockmeyer gegenüber der YACHT-Redaktion, hätten beide Seiten Stillschweigen vereinbart.

"Unsere Dachmarke Segelsport Deutschland repräsentiert alle, die in Deutschland segeln, kiten oder windsurfen. Wir freuen uns sehr, mit Pantaenius weiterhin einen so zugkräftigen Unterstützer an unserer Seite zu haben."

DSV-Präsidentin Mona Küppers

In einer gestrigen Pressemiteilung hieß es zudem: "Als Förderer von Segelsport Deutschland werden die Sponsoringmittel von Pantaenius allen deutschen Seglerinnen und Seglern zugutekommen. Die Kooperation beinhaltet unter anderem die Durchführung gemeinsamer Fachvorträge auf Messen und Veranstaltungen sowie die Durchführung von Seminaren und Workshops im Rahmen der DSV-Akademie."

Ein Unternehmenssprecher von Pantaenius sagte darüber hinaus gegenüber der YACHT-Redaktion, dass es dem Versicherungsanbieter in erster Linie darum gehe, Projekte zur Nachwuchsförderung und im Bereich des Fahrtensegelsports zu unterstützen.

"Wir schätzen den DSV als wichtigen Partner für den Segelsport und freuen uns auch in Zukunft auf einen partnerschaftlichen Austausch im Sinne aller Seglerinnen und Segler!"

Margit Bursinski, Pantaenius Yachtversicherungen

Pantaenius Yachtversicherungen ist neben dem Bootslack- und Antifoulingproduzenten International, der Messe boot Düsseldorf sowie dem Bielefelder Delius Klasing Verlag, in dem auch die YACHT erscheint, einer von derzeit vier offiziellen Partnern des DSV. Daneben wird der Verband von drei Ausrüstern unterstützt (Liros, Zhik und Musto) sowie im olympischen Segeln von den Partnern Kuehne+Nagel, der Deutschen Sporthilfe, dem Bundesinnenministerium und der Bundeswehr.

Die finanziellen Mittel aus dem Sponsoring der vier erstgenannten Partner werden laut Dr. Germar Brockmeyer zur Förderung breitensportlicher Verbandsprojekte eingesetzt, für die man keine staatliche Unterstützung erhielte. Als Beispiel führte der Generalsekretär die aktuelle Jugend-Roadshow an, mit deren Hilfe der DSV Kinder und Jugendliche in ganz Deutschland fürs Segeln begeistern möchte.

Die Partnerschaft mit Pantaenius beinhaltet zudem weiterhin Vorteile für Mitglieder der DSV-Kreuzer-Abteilung (KA): Sie können eine vergünstigte Kaskoversicherung für ihr Boot abschließen und profitieren im Versicherungsfall von einer um 50 Prozent reduzierten Selbstbeteiligung. Bei Abschluss eines Charter-Versicherungspakets erhalten KA-Mitglieder einen Rabatt von zehn Prozent.

Bei Pantaenius, das seit 1899 als Vermittler von Versicherungen aktiv ist und mittlerweile in zweiter Generation als Familienunternehmen geführt wird, sind mehr als 100.000 Yachteigner sowie jährlich Tausende Chartercrews und Skipper versichert.

Der 1888 gegründete Deutsche Segler-Verband ist der Dachverband der deutschen Segel-, Wind- und Kitesurf-Vereine, der Landesseglerverbände und der Klassenvereinigungen. Mit über 1.200 Vereinen und circa 180.000 Vereinsmitgliedern gehört er zu den 20 größten olympischen Spitzensportverbänden Deutschlands. Aufgabe des DSV ist es, die Rahmenbedingungen für die Ausübung des Segelsports zu verbessern und seine Mitglieder in ihrer Arbeit zu unterstützen. Dazu zählen die umfassende Darstellung des Segelsports in der Öffentlichkeit, der Verbraucherschutz für Seglerinnen und Segler und die Vertretung ihrer Interessen gegenüber der Industrie, Politik und Verbänden im In- und Ausland.

Downloads:

Meistgelesene Artikel