HistorieDie Erste ihrer Art

Lasse Johannsen

 · 10.05.2022

Historie: Die Erste ihrer ArtFoto: YACHT/N. Krauss

Mit der "Hamburg V" ist Deutschlands erste Leichtdeplacement-Hochseeyacht zur heimischen Flotte zurückgekehrt

Als die 42 Fuß messende Hochseeyacht 1950 bei Abeking und Rasmussen vom Stapel lief, lag das Kriegsende erst fünf Jahre achteraus, die Deutsche Mark und mit ihr der beginnende Aufschwung war eben erst geprägt. Der Hamburgische Verein Seefahrt ermöglichte es seinen jungen Mitgliedern trotzdem, schnellstens wieder auf die hohe See zu kommen. Und wählte dafür das Modernste, was es gab. Eine Leichtdeplacement-Konstruktion nach englischem Vorbild.

Bild NaN
Foto: YACHT/N. Krauss

Lesen Sie das auführliche Porträt der "Hamburg V" in der aktuellen Ausgabe der YACHT classic, Heft 2/2022. Sie erhalten das Magazin ab sofort im Zeitschriftenhandel, oder Sie klicken auf diesen Link und erfahren, wie Sie es einzeln oder im Abo portofrei bestellen können

Meistgelesene Artikel