„Malizia“-TaufeDas Programm zum Megaevent in Hamburg

Tobias Frauen

 · 05.09.2022

„Malizia“-Taufe: das Programm zum Megaevent in HamburgFoto: Antoine Auriol/Team Malizia

Am 6. und 7. September ist Boris Herrmann mit seinem neuen Boot „Malizia – Seaexplorer“ in Hamburg. Rund um die Taufe gibt es in der Hafencity zwei Tage volles Programm mit Konzerten, Diskussionen und Einblicken

Bevor die „Malizia – Seaexplorer“ offiziell getauft wird, macht sie am Vorabend in Cuxhaven Station. Von dort aus soll die IMOCA am Morgen des 6. September mit einer Flottille aus Begleitbooten elbaufwärts nach Hamburg segeln. Das Spektakel wird auch live auf die Leinwände an den Magellan-Terrassen in der Hafencity übertragen, wo schon vorher das Zeltdorf des „Malizia Ocean Festivals“ eröffnet wird. Auch im Fernsehen wird die Ankunft live übertragen.

Die offizielle Begleitfahrt startet gegen 10:30 Uhr an der Tonne 133 bei Blankenese. Die Elbphilharmonie wird an Backbord passiert, am Norderelbphal wird dann gewendet. Natürlich müssen die schifffahrtspolizeilichen Vorschriften eingehalten werden, deswegen sollten nur angemeldete Wasserfahrzeuge teilnehmen. Der Sandtorhafen selber bleibt für nicht autorisierte Begleitschiffe geschlossen. Zahlreiche TV-Teams und Fotografen, Drohnen und Helikopter werden die Fahrt auf den letzten Flusskilometern dokumentieren.

Um etwa 12:30 Uhr werden Boris Herrmann und die „Malizia – Seaexplorer“ im Museumshafen erwartet. Nach der Taufe und den Presseterminen wird auf der Bühne über Meeres- und Klimaschutz gesprochen, bevor es am Abend Livemusik geben wird. Auf dem gesamten Gelände stehen außerdem zahlreiche Foodtrucks, außerdem gibt es Ausstellungen zu nachhaltiger Schifffahrt, nachhaltigen Materialien, Korallenschutz und Virtual-Reality-Erlebnissen.

Boris Herrmann präsentiert sein Kinderbuch

Am zweiten Tag des Festivals stellen Boris Herrmann und Birte Lorenzen-Herrmann ihr Kinderbuch „My Ocean Challenge – Kurs auf Klimaschutz“ vor. Kinder, die sich vorher angemeldet haben, können die „Malizia – Seaexplorer“ auch besichtigen. Nach einer Autogrammstunde sagt das Team dann „Danke, Hamburg“, zum Abschluss kann abends noch einmal gefeiert werden.

Mit einer großen zweitägigen Veranstaltung und einem neuen Boot will das Team das Abenteuer seines Sports mit dem deutschen Publikum und seinen Partnern, die es seit dem Start der Vendée Globe unterstützen, teilen.

Programm am Dienstag, 6. September

  • 10:00 Uhr: Kick-off mit DJ Wittig und Eröffnung des Zeltdorfes
  • 11:30 Uhr: My Ocean Challenge Kinderveranstaltung (auf Anmeldung)
  • 12:30 Uhr: Ankunft der „Malizia – Seaexplorer“
  • 13:00 Uhr: Taufe der „Malizia – Seaexplorer“
  • 13:55 Uhr: Pressekonferenz
  • 14:45 Uhr: Panel-Diskussion „A Race We Must Win: Was wir jetzt für unser Klima und unsere Meere tun müssen“
    moderiert von Julia-Niharika Sen. Mit:
    Elisabeth Klocke (Vorstand Stiftung Lebensraum Elbe),
    Katja Matthes (Direktorin des GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel),
    Clara Pfeffer (Journalistin),
    Ulrike Pfreundt (Co-Founder, Head of Science von mreefs)
  • 17:15 Uhr: Livekonzert der Diana Ezerex Band
  • 18:15 Uhr: Eröffnung der Open-Art-Ausstellung „Malizia – Seaexplorer“
  • bis 22:00 Uhr: Livemusik mit DJ Wittig

Programm am Mittwoch, 7. September

  • 10:00 Uhr: Öffnung des Zeltdorfes
  • 10:00 Uhr: „My Ocean Challenge: Kurs auf Klimaschutz“ Kinderbuchvorstellung und Pressekonferenz (auf Anmeldung)
  • 11:00 Uhr: Kinder-Bootsbesichtigungen (auf Anmeldung)
  • 12:00 Uhr: Vorstellung der Malizia „Ocean Partners“
  • 13:00 Uhr: Autogrammstunde (Bücher) mit Boris Herrmann und Birte Lorenzen-Hermann
  • 15:00 Uhr: Team Malizia auf der Bühne: „Danke, Hamburg“
  • 17:30 Uhr: Livekonzert von Van Deyk
  • 19:30 Uhr: Abschlussparty mit DJ Wittig
  • 22:00 Uhr: Ende des Malizia Ocean Festivals

„Malizia Ocean Festival“: Lageplan

(Stand: 5. September, Änderungen vorbehalten, alle aktuellen Infos gibt es hier)

Meistgelesene Artikel