Epoxidharz-SpecialRatgeber für alle Bootseigner

Hauke Schmidt

, Lars Bolle

 · 16.10.2022

Epoxidharz-Special: Ratgeber für alle BootseignerFoto: YACHT/N. Günter

Epoxidharz ist nicht nur etwas für Profis, im Gegenteil. Gerade im Do-it-yourself-Bereich ist es der ideale Werkstoff. Wir zeigen, wie man mit Epoxy umgeht

Epoxid, Epoxy oder auch Resin sind verschiedene Begriffe für dasselbe, sie bedeuten schlicht Harz. So schlicht wie der Name ist aber das Epoxidharz nicht. Für Bootsbauer und alle, die selbst Hand an ihr Boot legen möchten, auch wieder englisch DIY genannt (do it yourself = mach es selbst), ist Epoxidharz in Verbindung mit den verschiedenen Füllstoffen ein wahres Wundermittel. Die hohe Klebekraft in Verbindung mit der Wasserfestigkeit macht Epoxidharz zum idealen Kleber und Spachtel für fast alle erdenklichen Arbeiten am Boot.

Verlagssonderveröffentlichung

In diesem Special erklären wir, was Bootseigner über den Werkstoff Epoxidharz wissen müssen, und zeigen Anwendungsbeispiele Schritt für Schritt zum Nachmachen. Dieses Special entstand in Zusammenarbeit mit der auf Epoxidharze spezialisierten Firma M. u. H. von der Linden. Ihr Mitinhaber Helge von der Linden erklärt zudem in vier Videos sehr ausführlich alles, was Sie über Epoxidharz und seine Anwendung wissen müssen. Die Videos finden Sie unter jedem Artikel.

Die Inhalte in diesem Special

Meistgelesene Artikel