BrancheOleu-Segel bald unter dem Dach der roten Krone

Michael Good

 · 21.08.2020

Branche: Oleu-Segel bald unter dem Dach der roten KroneFoto: Bildmontage YACHT / J. Kocian

Elvstrøm Sails in Dänemark und die Oleu-Segel GmbH in Heiligenhafen spannen zusammen. Die neue Vertriebsgesellschaft wird am 1. Oktober in Betrieb gehen

Damit wird die Firma von Oliver Leu und Sascha Schwarck neuer Händler für neue Segel und auch für andere Produkte aus dem Hause Elvstrøm A/S. Bisher ist das Unternehmen mit Sitz in der Marina Heiligenhafen als Ansprech- und Vertriebspartner für die US-Marke Doyle Segel gewesen. Jetzt werden die Logos an der Fassade des Betriebsgebäudes wohl bald gegen die rote Krone von Elvstrøm getauscht werden.

Leu und Schwarck betreiben seit vielen Jahren gemeinsam die Oleu-Segel GmbH. Zusammen mit ihrem Partner Bjarne Lorenzen werden sie nun Hauptaktionäre und treibende Kräfte hinter dem neuen Unternehmen Elvstrøm Deutschland sein. Der Firmensitz bleibt am Standort in Heiligenhafen bestehen. Die neue Kooperation will Elvstrøm Sails auch als Plattform für eine weitere Expansion der Marke in Deutschland nutzen. Die derzeitigen Händler von Oleu-Segel und Elvstrøm Sails in Nord- und Mitteldeutschland werden Teil dieses neuen Netzwerks sein und in Zusammenarbeit mit der Segelmanufactur Bodensee von Felix Ertel in Tettnang einen starken Vertrieb auf dem deutschen Markt bilden.

Gleichzeitig mit der Gründung der neuen Vertriebsgesellschaft Elvstrøm Deutschland wird der Verkauf von Neubooten aus der First-Reihe von Beneteau, der Vertrieb der Kultmarke Blond für modische Umhängetaschen sowie die Produktion von technischen Design-Sonnensegel in einem separaten Setup unter dem Firmennamen Oleu Watersports GmbH weitergeführt.

Meistgelesene Artikel