NavigationSchneller und heller, Raymarine stellt Plotterserie Axiom 2 Pro vor

Hauke Schmidt

 · 21.01.2023

Navigation: Schneller und heller, Raymarine stellt Plotterserie Axiom 2 Pro vorFoto: Hersteller
Die Axiom-2-Pro-Plotter gibt es wie die Vorgänger mit 9-, 12- und 16-Zoll-Display. Außenabmessungen und Befestigungslöcher sind ebenfalls gleich geblieben, die Hardware wurde komplett überarbeitet

Raymarine spendiert seinen Topmodellen aus der Axiom-Reihe mehr Rechenleistung und neue Displays, außerdem lässt sich das Bedienteil individualisieren

Gut sechs Jahre ist es her, dass Raymarine die Multifunktions-Displays der Axiom-Pro-Serie vorgestellt hat. Damals waren sie mit Android-Betriebssystem, Apps und Vierkern-Prozessoren auf der Höhe der Zeit. Nun legen die Engländer nach und haben Hard- und Software aktualisiert. Dazu gehören Sechskern-Prozessoren, neue, noch hellere Displays mit größerem Kontrast, doppelt so viel Speicherplatz und verbesserte GPS-Empfänger. Dadurch soll der Kartenaufbau schneller sein, außerdem lassen sich auf den neuen Axiom-Geräten mehrere Apps gleichzeitig ausführen.

Verlagssonderveröffentlichung

Die Displays bieten nun eine Helligkeit von 1.300 Nits statt 1.200 wie bisher. Um den Energieverbrauch zu senken, wird die Beleuchtung über einen Umgebungslichtsensor automatisch geregelt. Was vor allem bei einsetzender Dämmerung und Nachtfahrten ein enormer Komfortgewinn ist. Zudem besitzen die Anzeigen eine Hydrotough genannte Beschichtung. Die extrem wasser- und fettabweisende Beschichtung des Touchscreens soll die Bedienung und Ablesbarkeit bei Nässe verbessern. Für besonders ruppige Bedingungen kann die Bedienung über Tasten und den Drück-Dreh-Kontroller erfolgen. Eine Besonderheit der Axiom-2-Pro-Plotter ist das auswechselbare Tastenfeld. Nach Bedarf können entweder ein Bedienfeld für den Autopiloten oder frei programmierbare Softtasten eingesetzt werden. Beide Varianten liegen serienmäßig bei.

Schon die Grundversion Axiom 2 Pro S verfügt über einen integrierten Fishfinder, wer noch leistungsfähigere Sonar-Funktionen braucht, wird bei den für Angler entwickelten Modellen mit dem Zusatz ARVM fündig.

Die Preise starten bei 2.495 Euro für das 9-Zoll-Modell.

Weitere Plotterneuheiten:

Meistgelesene Artikel