YACHT-Test

Charmante Außenseiterin: die neue Elan GT6 aus Slowenien

Das Konzept passt in keine Schublade. Der neue Gran Turismo gefällt mit hoher Eigenständigkeit und guten Segeleigenschaften. Der Test im PDF-Download

Michael Good am 21.10.2020
Elan GT6 segeln Portoroz 2020 ACa_1133
YACHT/A. Carloni

Voluminöse Sportlichkeit. Die neue Elan GT6 im YACHT-Test

Elan GT6

Risszeichnung der Elan GT6

Schon zur Erstpräsentation der kleineren Schwester GT5 (Test in YACHT 8/2017) haben die Yachtbauer aus dem Hinterland von Slowenien laut über den Ausbau ihres neuen Premium-Programms GT (Gran Turismo) mit einem größeren Boot nachgedacht. Jetzt ist die Baunummer 1 des neues Flaggschiffs GT6 fertig und segelt. Und wie es das tut: Beim Exklusivtest in Slowenien bei mäßigen Windbedingungen glänzt der voluminöse Tourer mitunter auch mit sehr guten und agilen Segeleigenschaften. Und das Handling ist dank des durchdacht geplanten Cockpitlayouts auch für eine kleine Crew einfach. 

Die Merkmale der neuen GT-Linie: moderne und voluminöse Rümpfe, luxuriöser Innenausbau, sportliche Grundausrichtung, gehobene Decksausstattung. Für die optische Gestaltung ihres neuen 47-Fußers ist die Werft eine Kooperation mit den Stylisten im Studio F. A. Porsche eingegangen. Deren Handschrift ist in verschiedenen Bereichen an und unter Deck deutlich erkennbar. Die Konstruktion kommt natürlich wieder aus dem Büro von Humphreys Yacht Design in England. 

Den ausführlichen Testbericht zur Elan GT6 gibt es zum Nachlesen in der YACHT, Ausgabe Nr. 21/2020. Das Heft ist im DK-Shop erhältlich, kann direkt hier digital bestellt werden, oder Sie laden sich den Test direkt über den Link unten herunter.

Fotostrecke: Elan GT6 Slowenien 2020

Downloads


(für Print-Jahresabonnenten kostenlos)
Michael Good am 21.10.2020

Fotostrecken

Neueste Downloads

Yachttests


Reise-Reportagen


Ausrüstung


Gebrauchtboottests


    ANZEIGE

    Weitere News und Angebote

Neue Videos


Aktuelle Artikel bei YACHT online