T&T - News
Werften läuten Preiskampf ein

Segeln wird billiger

  • Fridtjof Gunkel
 • Publiziert am 10.01.2005

YACHT

Eine neue französische Werft drängt mit extrem günstigen Yachten in den Markt. Die Harmony-Reihe entsteht nach jüngsten Erkenntnissen im Vakuum-Injektionsverfahren und soll den niedrigen Preisen zum Trotz hohe Qualität bieten.

Drei Typen sind bereits fertig gestellt, zwei weitere folgen. Als Käufer hat man Menschen ausgemacht, die gut segelnde, schöne Yachten bevorzugen, aber dafür möglichst wenig bezahlen wollen.

Parallel zu den Harmony-Modellen hat Branchenriese Bénéteau eine neue Reihe namens Cyclades auf den Markt gebracht. Die ist ebenfalls auf einem unteren Preisniveau angesiedelt, richtet sich aber an Kunden, die den simplen Segelspaß suchen und Platz sowie Komfort über herausragende Segelleistungen stellen.

Die YACHT stellt die neue Linie vor, nennt weitere bereits etablierte, aber weniger bekannte günstige Schiffe und bringt die Reaktionen der Wettbewerber auf diese neue Situation.

Alles in der neuen YACHT 2, dem Heft zur boot Düsseldorf (ab 12.01. am Kiosk).


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: Harmony 38PreiskampfTest & Technik

Anzeige